Daneben gibt es aber viele weitere Tarifverordnungen und Wirtschaftsbereiche, in denen eine Beschäftigung möglich ist. 1.400 – 2.000 € Brutto. Im eignen Bereich arbeitet jede/r Logopäde dann aber eigenverantwortlich und selbstständig und führt die logopädische Diagnostik, Beratung und anschließende Therapie durch. Die Ausbildung endet mit einer staatlichen Prüfung, die aus einem schriftlichen, mündlichen und praktischen Teil besteht. In kirchlichen und staatlichen Einrichtungen werden Logopädinnen nach Tarif bezahlt. Dazu zählen vor allem zentralorganisch bedingte Sprach-, Sprech-, Schluck-, Kommunikations- und Stimmstörungen. Um deine Nutzererfahrung und Sicherheit auf unserer Website zu verbessern, nutzen wir Cookie … Die Höhe deines Gehalts als Logopäde / Logopädin wird durch unterschiedliche Faktoren beeinflusst, wie Berufserfahrung, Arbeitsort und Branche. Als Logopäde gibt es eine große Bandbreite beruflicher Möglichkeiten. Das Studium lohnt sich in diesem Fall weniger aufgrund des Einstiegsgehaltes, sondern wegen der Aufstiegschancen und der Möglichkeiten, sich zu spezialisieren. Wie teuer ist die Ausbildung zum Logopäden / zur Logopädin? Alternativ zur Ausbildung führt seit 2009 auch ein Studium in den Beruf als Logopäde. Unser System meldet, dass sich ein Tippfehler eingeschlichen haben könnte. Bisher mussten Azubis für die schulische Ausbildung zum Logopäden ein Schulgeld in Höhe von etwa 650 Euro im Monat zahlen. Mündliche, schriftliche oder praktische Lernerfolgskontrollen finden in allen theoretischen und praktischen Fächern am Ende jedes Ausbildungsjahres statt. Weitere 2100 Stunden Praxis kommen hinzu. Freie Ausbildungsplätze gibt´s im Stellenmarkt! Berufsfachschulen (BFS) sind … Deine Privatsphäre. Das ist der Grund, weshalb sich das Einstiegsgehalt zwischen 1.600 EUR – 3.074 EUR befinden kann. In der Logopädie ist viel medizinisches Fachwissen gefragt. Spitznamen ein. Wer in einer privaten Einrichtung oder Praxis eingestellt ist, verdient meist weniger. An öffentlichen Schulen ist die Ausbildung in der Regel kostenfrei, allerdings fallen auch dort gewisse Ausbildungskosten an, beispielsweise für Aufnahme- und Prüfungsgebühren, Lehrmaterialien oder Berufskleidung. Je nach Einrichtung, in der du arbeiten wirst, und je nach Berufserfahrung liegt das Gehalt eines angestellten Logopäden zwischen 1700 und 3600 Euro brutto im Monat. Im Berufsbild findest du Infos zur Logopädie Ausbildung, zu Gehalt und Bewerbung. Für die Logopädie Ausbildung solltest du mindestens einen Realschulabschluss vorweisen können. (optional). Ob dir Bafög zusteht und in welcher Höhe, hängt neben anderen Faktoren von deinem Einkommen und Vermögen, dem Einkommen deiner Eltern und deiner Wohnsituation ab. Bei der Wahl Deines Arbeitsortes solltest Du neben dem Gehalt auch beachten, dass Du in den neuen Bundesländern in der Regel weniger für Deinen Lebensunterhalt zahlst als in den alten. Da es sich um eine schulische Ausbildung handelt, erhalten Auszubildende in der Regel kein Gehalt. Diese wurde früher nicht vergütet. Ist deine E-Mail-Adresse korrekt? Logopäden/Logopädinnen befassen sich mit Störungen der Sprache (Aphasie) und des Sprechens (Dysarthrie) bei Kindern und Erwachsenen. Wie viel sich in der Selbstständigkeit verdienen lässt, hängt von mehreren Faktoren wie etwa dem Standort und dem eigenen Fachgebiet ab. Das Durchschnittsgehalt … Dabei … Befund, Therapiemethode und Fortschritte des Patienten müssen schriftlich dokumentiert werden, da der verordnende Arzt nach zehn Therapieterminen über den Behandlungsfortschritt informiert werden muss. Während viele staatlichen … Fort- und Weiterbildung. Darüber hinaus müssen Auszubildende im Laufe der Ausbildung einen Erste-Hilfe-Kurs absolvieren, um zur Abschlussprüfung zugelassen zu werden. Auch könntest du mit entsprechender Qualifikation in eine andere Tarifgruppe eingeordnet werden. Ausbildungsjahr: 1.150 bis 1.200 Euro brutto, Staatliche Einrichtungen (öffentlicher Dienst): 2.000 bis 2.600 Euro, Kirchliche Einrichtungen (z.B. Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung oder absolviertem Studium dürfen die frischgebackenen Logopäden mit einem Einstiegsgehalt von durchschnittlich 2.148 rechnen. Logopäde – Ausbildung Gehalt. Den Antrag reichst du bei dem für dich zuständigen Amt für Ausbildungsförderung ein. An Berufsfachschulen in privater Trägerschaft ist die Ausbildung sogar kostenpflichtig. Je nach Bundesland und Arbeitgeber erhalten Logopäden ein Gehalt zwischen 1500 bis 2200 Euro brutto (Einstiegsgehalt), danach zwischen 2000 bis 3200 Euro brutto, je nach Bundesland und Arbeitgeber. Insgesamt umfasst der theoretische Unterricht 1740 Stunden. Finanzielle Förderung während der Ausbildung. Sondereinrichtungen für Hör- und Sprachgestörte. Einstiegsgehalt von 1400 Euro bis 2200 Eurobruttomonatlich Wer den Einstieg als Logopäde über einen Studiengang erwirbt und sich hierbei einen Bachelortitel oder einen Mastertitel erarbeitet, steigt beim Gehalt noch etwas höhe… Selbstständige mit eigener Logopädiepraxis dürfen ihren Patienten nur vom Gesetzgeber vorgeschriebene Preise berechnen. Da es sich bei der Ausbildung als Logopäde um eine schulische Ausbildung handelt, erhalten Auszubildende während der drei Jahre kein Gehalt. Dazu gehören unter anderem der Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger und der Altenpfleger. Um die Zusammenhänge zwischen Symptom und Ursache zweifelsfrei herstellen und die dazu passende Therapiemethode empfehlen zu können, braucht jeder Logopäde eine Menge medizinisches Wissen, weshalb die Ausbildung in dem Medizinalfachberuf sehr anspruchsvoll ist. Im Rahmen des theoretischen Unterrichts werden stehen vor allem medizinische und sprachpathologische Fächer wie Anatomie, Audiologie, Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kieferorthopädie, Logopädie, Neurologie, Pädiatrie, Phoniatrie und Psychiatrie, aber auch sprach- und sozialwissenschaftliche Fächer wie Linguistik, Pädagogik, Psychologie und Soziologie auf dem Stundenplan. bei Düsseldorfer Akademie Fachschule der Logopädie. An Berufsfachschulen in privater Trägerschaft ist die Ausbildung sogar kostenpflichtig. Das spätere Gehalt ist abhängig vom jeweiligen Anstellungs-verhältnis und ob beim jeweiligen Arbeitsvertrageine tarifvertragliche Regelung zur Anwendung kommt oder nicht. Ausbildung als Logopäde / Logopädin – Finde Infos und Tipps über den Ausbildungsberuf Logopäde/Logopädin wie Gehalt Ausbildungsdauer Chancen Manche Arbeitgeber orientieren sich bei der Vergütung am Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Bildnachweis: „Buchstaben" © Marek Brandt / Fotolia. Da es sehr vielfältige Arbeitsfelder für Logopäden gibt, unterscheiden sich auch die Gehälter. Wie viel kann ich mit dem dualen Studium Logopädie später verdienen? Seit dem 01.01.2019 gibt es in der Ausbildung zum Logopäden aber eine Vergütung, sofern die Ausbildung an einem kommunalen Krankenhaus oder in einer Uniklinik erfolgt. Warum das so ist und welches Gehalt ein Logopäde in Ausbildung und Beruf zum Beispiel verdienen kann, zeigt dir der Gehalts-Check. Für Auszubildende, die kein Gehalt bekommen, gibt es die Möglichkeit auf staatliche finanzielle Unterstützung. Weitere Informationen bietet das Bundesministerium für Bildung und Forschung unter Das neue Bafög. Das gleiche hat ver.di auch mit der Tarifgemeinschaft der Länder (TdL) für die Universitätskliniken im Geltungsbereich des Tarifvertrags für Auszubildende der Länder (TVAL) vereinbart. Die schulische Ausbildung findet vollzeitlich an der Berufsfachschule statt und wird durch Praxisphasen ergänzt. Interesse an anderen Berufen im Gesundheitswesen? Neben der schulischen Ausbildung besteht auch die Möglichkeit, Logopädie (Sprachtherapie) an einer Hochschule zu studieren. Ähnlich der Ausbildung zum Logopäden werden auch viele andere schulische Ausbildungen nur dann vergütet, wenn sie im öffentlichen Dienst absolviert werden. Als Berufsanfänger kannst du mit einem durchschnittlichen Einstiegsgehalt von 1.700 bis 2.100 Euro brutto pro Monat rechnen. Ausbildung und Beruf und 2. Caritas, Diakonie): 2.000 bis 2.500 Euro. Dein Gehalt als Logopäde/-in . Diese Kosten wurden aber zum Ausbildungsjahr 2018/2019 in vielen Bundesländern – unter anderem in NRW, Bayern, Schleswig-Holstein und Niedersachsen – ganz oder in Teilen gestrichen . Statistisch ergeben sich dadurch für die verschiedenen Altersstufen folgende Verdienste: Ein Faktor, der in der Logopädie in Sachen Einkommen nicht ganz so viel Gewicht hat wie in vielen anderen Berufen, ist das Gesc… Vor der Aufnahme gibt es häufig ein persönliches Gespräch oder sogar eine Eignungsprüfung. Wenn du die drei Jahre geschafft hast, steht einem sicheren Arbeitsplatz eigentlich nichts mehr im Wege. Bitte wähle einen kürzeren Vor- bzw. Die Agentur für Arbeit führt gemäß dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) Bruttovergütungen von 2.481 Euro bis 3.474 Euro an. Als Logopäde berät und behandelt man Menschen, die Probleme mit der Sprache, Stimme, Aussprache oder dem Redefluss haben. Ihre Ausbildung kostete mehr als 25.000 Euro, der eigenen Praxis droht das Aus – obwohl sie lange Wartelisten führt. 2.000 – 3.600 € Brutto. Wie in anderen Branchen auch, ist das Logopäden-Gehalt dabei in der Regel in den südlichen Bundesländern höher als im Rest der Republik, die Lebenshatungskosten sind … Dazu zählen beispielsweise ärztliche Atteste über die gesundheitliche Eignung sowie die uneingeschränkte Leistungsfähigkeit der eigenen Sprech- und Hörorgane, ein Führungszeugnis, das Mindestalter von 16 Jahren, ein Praktikum im sozialen Bereich oder sehr gute Noten in Deutsch, Biologie und Musik. Die weniger gute Info: Innerhalb dieser schulischen Ausbildung bekommst du für gewöhnlich … In Brandenburg und Sachsen-Anhalt sieht der Bruttoverdienst mit 2.100 €¹ ähnlich aus. Sie … Spitznamen. Die Berufserfahrung ist ein wesentlicher Faktor für die Verdiensthöhe, daher kannst du im Laufe der Jahre in der Regel mit steigendem Gehalt rechnen. im 2. Ausbildungsjahr: 1.000 bis 1.050 Euro brutto, im 2. Fachworterklärung Berufsfachschule. Durchschnittliches Gehalt eines Logopäden / einer Logopädin nach Ausbildung: Berufsanfänger: ca. Bei manchen schulischen Ausbildungen ist es vom jeweiligen Bundesland abhängig, ob ein Anspruch auf Ausbildungsentgelt besteht. Den Antrag reichst du bei dem für dich zuständigen Amt für Ausbildungsförderung ein. Zur praktischen Ausbildung gehören zwei Berufspraktika in Kliniken, Fördereinrichtungen oder in einer privaten Logopädiepraxis, bei denen Befunderhebung und Therapieplanung am Patienten eingeübt werden. praktischArzt » Medizinische Berufe » Logopäde. Das anonyme Gehaltsprotokoll einer jungen Logopädin Daneben gibt es seit einiger Zeit die Möglichkeit, die erforderlichen Fachkenntnisse in einem Studium zu erlangen. Wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind, kannst du während deiner Ausbildung zum Logopäden Bafög-Förderung erhalten. Im Gegensatz zu einer klassischen dualen Ausbildung ist bei einer schulischen Ausbildung teilweise keine Ausbildungsvergütung vorgesehen. Den Beruf des Logopäden erlernst du an einer speziellen Berufsfachschule. Die Beschäftigten in der Logopädie beraten und untersuchen Patienten, ob Kinder, Jugendliche, Erwachsene oder Senioren. Bei Kindern sind es in der Regel Probleme beim Spracherwerb oder der Aussprache, bei Jugendlichen Redeflussstörungen oder Stimmproblemen und bei Erwachsenen Sprachverlust wegen eines Hirntumors oder einer neurologischen Ursache wie einem Schlaganfall, die einer logopädischen Behandlung bedürfen. Dabei zeigt sich wie in vielen Berufen, dass auch hier Männer tendenziell besser verdienen als Frauen. FAQ: Logopädie Ausbildung Was für einen Abschluss braucht man für Logopädie. im 3. Logopäde/Logopädin ist eine bundesweit einheitlich geregelte schulische Ausbildung an Berufsfachschulen. Weitere Informationen bietet das Bundesministerium für Bildung und Forschung unter Das neue, im 1. Du erfährst, wie Laute entstehen und die gesprochene Sprache strukturiert ist. Akademisierung Für Studierende Für Lehrende Studiengangsübersicht Meldungen. Leider sind allgemeingültige Aussagen zum Einkommen als Logopäde bzw. Im bundesweiten Durchschnitt sind folgende Einkünftezu erwarten: 1. Und mit den Berufsjahren erhöhen sich in der Regel auch die Gehälter. Die Ausbildung im Überblick . Neben den üblichen Therapieansätzen vermittelt ein Studium das notwendige Wissen, um selbstständig Behandlungskonzepte zu erarbeiten und durchzuführen… Du weißt, wie man das Hörvermögen prüft und welche Hilfen es für Menschen mit Hörbehinderung gibt. Abhängig vom Träger der Einrichtung und deiner Region gilt von Fall zu Fall ein anderer Tarifvertrag. In der Regel erlernt man den Beruf der Logopädie während einer dreijährigen Ausbildung an einer Berufsfachschule. Ist die Prüfung bestanden, darf unter der Berufsbezeichnung Logopäde praktiziert werden. Das Gehalt eines Logopäden hängt maßgeblich vom Bildungsabschluss, Verantwortungsumfang und ob du nach Tarifvertrag bezahlt wirst ab. ANZEIGE. Als Logopäde ist es möglich auf selbstständiger Basis oder im Angestelltenverhältnis zu arbeiten. Die Ausbildung zum Logopäden ist bundesweit einheitlich geregelt und dauert insgesamt 3 Jahre. Ihre Hauptaufgabe besteht darin Patienten mit Stimm-, Sprach-, Sprech- oder Schluckstörungen zu untersuchen sowie zu behandeln. Im Laufe der Jahre wächst mit der Erfahrung meist auch das Einkommen. In erster Linie ist der Stimmapparat in Ihrem Fokus. Dafür müssen fundierte medizinische Kenntnisse aller Hör-, Stimm-, Sprech- und Sprachstörungen sowie ein breites medizinisches Hintergrundwissen vorhanden sein. Bitte gib einen Vor- bzw. oder lässt sich mit einer eigenen Praxis nieder. Nach einer Ausbildung liegen die Einstiegsgehälter hier zwischen 1700 und 1900 Euro, Logopäden mit Bachelorabschluss verdienen nur unwesentlich mehr. Das niedrigste Gehalt hingegen beziehen Logopäden in Mecklenburg-Vorpommern mit 2.050 €¹ monatlich. Ich bin mindestens 16 Jahre und stimme den, Ich möchte interessante Neuigkeiten rund um Ausbildung & Duales Studium auch per E-Mail erhalten. Solche Störungen können entwicklungsbedingt sein oder erworben, etwa durch Fehlentwickung, Koordinationsstörungen nach einem Unfall auftreten. In der Regel ist dies für ausgelernte Logopäden die unterste Gruppe für Angestellte mit abgeschlossener beruflicher Ausbildung. Nach deiner Ausbildung wirst du in eine bestimmte Entgeltgruppe eingeordnet, die auch dein Einstiegsgehalt festlegt. Für Auszubildende, die kein Gehalt bekommen, gibt es die Möglichkeit auf staatliche finanzielle Unterstützung. Einige schulische Ausbildungen sind dagegen bundesweit einheitlich geregelt und sehen immer ein Ausbildungsentgelt vor. Im öffentlichen Dienst liegt der monatliche Bruttoverdienst aufgrund der tariflichen Regelungen im Schnitt bei etwa 2.300 bis 3.… 3-6 Jahre Berufserfahrung: ca. Bei der Ausbildung zum Logopäden handelt es sich um eine schulische Ausbildung. Die Zuordnung zu einer bestimmten Gehaltsstufe des Tarifvertrages hängt von der zugrunde liegenden Ausbildung und den Anforderungen der Arbeitsstelle ab. Grundsätzlich ist jede/r Logopäde weisungsgebunden und darf nur auf Verordnung vom Arzt behandeln. Als angehender Logopäde gibt es während der dreijährigen schulischen Ausbildung an der Berufsfachschule viel zu lernen. Das muss verständlicherweise dein Anspruch sein. Zusätzlich können weitere Kriterien von den Berufsfachschulen bei der Auswahl angesetzt werden. Logopädin nicht möglich. Ausbildungsjahr: 1.150 bis 1.200 Euro brutto. Wenn du dich für eine schulische Ausbildung entscheidest, wirst du weniger verdienen als nach einem Studium. Die Mehrzahl der Jobs gibt es im öffentlichen Dienst, etwa in städtischen Kliniken oder Förderschulen. Das fordert nicht nur stimmlich, sondern auch körperlich, denn für die Heilung oder Besserung bestehender Schluck-, Sprech- oder Sprachstörungen ist ganzer Einsatz gefragt. Logopäden und Logopädinnen beraten, untersuchen und behandeln Patienten mit Sprach-, Sprech- oder Stimmstörungen auf Basis einer ärztlichen Verordnung. Laut Entgeltatlas der Bundesagentur für Arbeit beträgt das mittlere Gehalt als Logopäde/Logopädin in Deutschland 2.405 Euro Brutto. Deshalb sind nicht nur der Beruf, sondern auch die Ausbildung als Logopäde durch ein eigenes Berufsgesetz im Detail geregelt. Nach diesem beträgt ihr Einstiegsgehalt zwischen 1.800 und 2.600 Euro brutto monatlich. Und auch der Bereich Elektro- und Hörgeräteakustik wird thematisiert, da Sprachstörungen mitunter auf ein gestörtes Gehör zurückgehen können. Mehr und ausführliche Information in der Übersicht Logopädie Gehalt. Logopäden … Wenn dein Arbeitgeber an einen Tarifvertrag gebunden ist, dann gibt es für deine Bezahlung als Logopäde feste Bestimmungen. Alle Ausbildungsberufe gibt es als Übersicht auf der Seite medizinische Berufe. Noch {{8 - FormAddUser.Password.$viewValue.length}} weitere Zeichen. Je nach Schule unterscheiden sich die Kosten für die Logopädie Ausbildung stark. Eine Ausnahme gilt für Logopädie-Azubis in kommunalen Krankenhäusern und Universitätskliniken im Geltungsbereich des Tarifvertrags der Länder. Beispiele dafür sind der Ergotherapeut und der Diätassistent. In staatlichen und kirchlichen Einrichtungen kannst du ein Einstiegsgehalt zwischen 2.000 bis 2.600 Euro erhalten. Ausbildung Hochschulische Ausbildung in der Logopädie Bachelorstudium Masterstudium Förderung Ausbildung und Studium Studieren im Ausland Studieren ohne Hochschulzugangsberechtigung FAQ zu 1. Du wirst als Azubi nach dem Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD) bezahlt und erhältst nach dem aktuell gültigen Tarifvertrag folgende Vergütung: Wenn du deine Ausbildung jedoch an einer schulischen Einrichtung absolvierst, ist es weiterhin möglich, dass du keine Vergütung erhältst, da dein Arbeitgeber nicht an einen Tarifvertrag gebunden ist. Logopäde werden: Alle Infos zur Ausbildung, Aufgaben, Ausbildungsinhalten, Voraussetzungen, Gehalt, Bewerbung und Zukunftschancen | Übersicht über freie Ausbildungsplätze in deiner Nähe | Jetzt informieren und Lehrstelle als Logopäde finden! Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein. 1.700 – 2.200 € Brutto. Über 10 Jahre Berufserfahrung: ca. Somit kann dein Gehalt als Logopäde je nach Tarifvertrag, Bundesland und Branche auch unter oder über den angegebenen Beträgen liegen. zur Logopädin lernst du, wie Sprech- und Stimmorgane aufgebaut sind. Das Passwort enthält ein ungültiges Sonderzeichen. Im dritten Ausbildungsjahr gilt es, eine Facharbeit zu einem praxisrelevanten Thema aus der Logopädie anzufertigen. Eine Ausbildung zum Logopäden oder zur Logopädin gewährt dir spannende berufliche Möglichkeiten. Dein Lohn hängt ganz davon ab, in welcher Einrichtung du arbeitest. Ist die Ausbildung absolviert, richtet sich die Höhe der Vergütung nach unterschiedlichen Faktoren wie Berufserfahrung, Branche und Arbeitsort. Dies sind mögliche Gehälter für Logopäden in einigen Arbeitsbereichen. Ausbildungsjahr: 1.050 bis 1.100 Euro brutto, im 3. Werde Logopäde! Als Zugangsvoraussetzung gelten mindestens ein mittlerer Schulabschluss (Realschulabschluss) oder ein Hauptschulabschluss in Kombination mit einer mindestens zweijährigen Berufsausbildung. Ebenfalls relevant ist, bei welchem Arbeitgeber du beschäftigt bist. Logopäde/in Gehälter in Deutschland Wenn Sie als Logopäde/in arbeiten, verdienen Sie voraussichtlich mindestens 27.000 € und im besten Fall 37.000 €. Wenn du deine Ausbildung jedoch an einer schulischen Einrichtung absolvierst, ist es weiterhin möglich, dass du keine Vergütung erhältst, da dein Arbeitgeber nicht an einen Tarifvertrag gebunden ist. Ob dir Bafög zusteht und in welcher Höhe, hängt neben anderen Faktoren von deinem Einkommen und Vermögen, dem Einkommen deiner Eltern und deiner Wohnsituation ab. Je nach Fachgebiet werden Klein-, Vorschul- und Schulkinder, Jugendliche oder Erwachsene in Einzelsitzungen oder auch in Gruppen behandelt. Logopäde/Logopädin Ausbildung: Während deiner Ausbildung zum Logopäden bzw. So verdienen Männer im Durchschnitt 2.816 Euro, während Frauen nur 2.381 Euro Brutto pro Monat erhalten. Bei der Wahl des richtigen Berufes spielt dein späteres Gehalt eine wichtige Rolle. dbl Fort- … Die Ausbildung zum Logopäden beziehungsweise zur Logopädin setzt voraus, dass Sie den Umgang mit Menschen mögen. Seit Januar 2019 erhalten Auszubildende jedoch eine Vergütung gemäß Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD). Ihr Einsatzgebiet liegt in der Ther… An öffentlichen Schulen ist die Ausbildung in der Regel kostenfrei, allerdings fallen auch dort gewisse Ausbildungskosten an, beispielsweise für Aufnahme- und Prüfungsgebühren, Lehrmaterialien oder Berufskleidung. Gehalt nach der Ausbildung Dein Einstiegsgehalt als ausgebildeter Logopäde liegt zwischen 1.986 und 2.703 Euro brutto im Monat. Etwa sechs bis acht solcher Therapieeinheiten pro Tag muss man als Logopäde stemmen. Warum wir das Gehalt der Logopäden nicht in … Die vollzeitliche Ausbildung in der Berufsfachschule werden durch Praxisphasen ergänzt. Wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind, kannst du während deiner Ausbildung zum Logopäden Bafög-Förderung erhalten. Ausbildungsjahr: 1.050 bis 1.100 Euro brutto.