In den Feuchttälern zwischen den Dünen sind Moore und Salzsümpfe entstanden, in denen man Pflanzen wie Sonnentau oder Königsfarn findet. Auf rund 1200 Einwohner kommen im Jahr etwa 200.000 Besucher. Borkums Strände: Paradies für Sonnenanbeter, Spitzname: Das Töwerland (friesisch für "Zauberland"). Ihre Einwohner gelten als besonders umweltbewusst. Das Streckennetz der Borkumer Kleinbahn umfasst drei Stationen: Borkum, Jakob-van-Dyken-Weg und Reede. Auf den ostfriesischen Inseln – Ferienwohnung mit Meerblick. Zeit vertreiben kannst Du dir im Heimatmuseum der Insel oder aber auch bei einem Ausflug ins Wattenmeer. 1797 wurde hier das erste Nordseeheilbad gegründet, und bald reisten die oberen Zehntausend zur Sommerfrische ans Meer. Auf der östlichsten der Ostfriesischen Inseln liegt das Dorf direkt am Strand. Stolz ist man hier auf die ehemalige Bewohnerin Lale Andersen (1905-1972). Die größte ostfriesische Insel wurde als allergikerfreundlich ausgezeichnet und ist dank rund 2000 Sonnenstunden im Jahr ein beliebtes Urlaubsziel. Er schließt direkt an die Promenade an und besitzt auch einen Teil des Nordstrands als ausgewiesenen Jugendstrand. Auf rund 2100 Einwohner kommen jährlich über 100.000 Gäste. N. Die zweitgrößte der Ostfriesischen Inseln. Dez. Jahrhunderts auch die ersten Menschen dort nieder. Wangerooge feierte 2004 Jubiläum: 200 Jahre Seebad. var protocol = ("https:" === d.location.protocol) ? In geringem Maße wird noch Heu für die zahlreichen Pferde produziert. Die „Königin“ nennt sich Norderney mit ca. Sie wird im frühen 14. Das Eiland beherbergt viele seltene Pflanzenarten wie das Moosglöckchen oder das Sumpfherzblatt. Jahrhunderts. Geburtstag wurde ihr ein Denkmal im Ortszentrum gesetzt. Typisch für die größte ostfriesische Insel sind bequeme Strandkörbe, aber auch die Borkumer Strandzelte erfreuen sich großer Beliebtheit. Die größte ostfriesische Insel begeistert durch Vielfalt und eine reiche Pflanzenwelt, die Du gerne bei Spaziergängen über die Insel entdecken kannst. Natürlich ist Baltrum autofrei. Wattenmeer wurde von der UNESCO zum Weltnaturerbe, neben Seehunden auch die selten gewordenen Kegelrobben, Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt – Dort erwarten Dich Inselkräfte zum Anfassen, St. Severin Keitum – Dem Sylter Erbe auf der Spur. Wer sich hier zurückziehen möchte, ist bestens vor Wind und allzu starker Sonneneinstrahlung geschützt. Besondere Kennzeichen: Borkums Bimmelbahn holt die Gäste am Fähranleger ab und befördert sie ins Stadtzentrum. Norderney: zwischen beschaulich und mondän. 2012) Einwohnern ist Borkum nach Norderney (5820) die Insel mit den zweitmeisten Einwohnern. Allerdings werden zur Fläche der Insel noch Liegenschaften hinzugerechnet, die zur Bundeswasserstraße gehören. Die größte Auswahl haben Sie auf Wangerooge und auf Borkum. Trotz der zahlreichen Gäste ist von Touristenrummel kaum etwas zu spüren. Jahrhunderts begannen die Touristen sie als Kurbad zu entdecken. "Töwerland" nennen die Einwohner ihre … Die Überfahrt mit der Fähre dauert vom ostfriesischen Emden aus etwa zwei Stunden. Größe: Borkum ist nicht nur die westlichste, sondern mit einer Fläche von etwa 36 Quadratkilometern auch die größte Ostfriesische Insel. Zum 100. Größe: Mit rund 20 Quadratkilometern ist sie von mittlerer Größe. Während der westliche Teil in der Petri-Flut von 1651 verschwand, wurde aus dem östlichen Teil die Insel Norderney. Größte und westlichste der Ostfriesischen Inseln: Borkum: 76%. 1800 wurde sie zum ersten offiziellen deutschen Nordseebad ernannt. Föhr hat etwa 8.000 Einwohner. 1. Inzwischen hat Borkum mit eleganten Geschäften in der Fußgängerzone, einem Spielcasino und vielfältigem Nachtleben auch seine extravaganten Seiten entdeckt. Für jeden Urlauber findet sich das passende Strandplätzchen auf der Nordseeinsel. Spiekeroog: Pferde statt Fahrräder und Autos. Mit der Strandwall-Hypothese vertrat Lüders (1953) die Vorstellung, dass sich die Inseln aus einem früher vorhandenen, langgestreckten und nur durch einzelne Baljen unterbrochenen Strandwall entwickelt haben. Besondere Kennzeichen: Das Inselwahrzeichen ist eine Glocke, die von einem holländischen Schiffswrack stammt und im Ortskern aufgehängt ist. Die zweitkleinste der 7 Ostfriesischen Inseln ist nur 8,5 km lang und an der breitesten Stelle 2,2 km breit. Von Britta Schwanenberg und Annette Holtmeyer. Die herrliche Abendsonne auf der größten Ostrfriesischen Insel Borkum genießen…. Norderney. Alter: Mit ihren 600 Jahren zählt sie zu den jüngeren Schwestern unter den Ostfriesischen Inseln – im 14. In den riesigen Salzwiesen leben seltene Vogelarten wie der Rotschenkel. Luzon. In der "Spöölstuv" können Eltern ihre Kinder auch einmal abgeben, wenn sie einen kinderfreien Nachmittag verbringen wollen. Autos dürfen zwar mit auf die Insel genommen werden, müssen aber nach dem Gepäckausladen auf Parkplätzen außerhalb des Zentrums bleiben. Spaß und Erholung für Groß und Klein gibt es auf Wangerooge, der östlichsten der Ostfriesischen Inseln. Strandsegeln, Kiten und Kitebuggy, das größte Hobby-Beachvolleyballturnier, der Nordseelauf und die größte Indoor-Surfanlage bieten Abwechslung. auf den Inseln fast völlig verschwunden. Keine andere Insel ist so mondän und hat so eine hohe Promidichte, keine andere ist so teuer. Die Insel schätzt treue Fans: Wer Langeoog 25 Mal besucht hat, wird vom Kurdirektor zum Ehrengast ernannt. Auf Baltrums 500 Einwohner kommen jährlich über 40.000 Besucher. Knapp 300.000 Gäste kommen jedes Jahr auf rund 5500 Einwohner. Sie hat die höchste Einwohnerzahl der sieben Inseln: Rund 6500 Menschen leben dort. Borkum - die größte der Nordseeinseln | Nordseeinsel Borkum - die größte Ostfriesische Insel Borkum ist die größte der Ostfriesischen Inseln. mehr. Was viele aber nicht wissen: So „jung“ die Insel sein mag, so „alt“ ist ihr Nordseebad. Die Insel bietet eine eindrucksvolle Dünenlandschaft und einen 14 Kilometer langen Sandstrand. Die südwestlichste und mit 31 qkm auch größte der Ostfriesischen Inseln Borkum (Kreis Leer, 5.200 Einwohner) ist 18 km vom nächsten Festlandshafen (Eemshaven, Niederlande) entfernt. Die größte der Ostfriesischen Inseln ist Borkum. Mit 5132 (31. Erstmals wird sie im Jahr 1398 urkundlich erwähnt. Kein Wunder, ist sie doch mit 31 Quadratkilometern die Größte in der Inselgruppe. Weitere Informationen zur Lösung MELLUM. Kur-Gäste begeistert Borkum das ganze Jahr über mit besonders gesunder jodhaltiger Seeluft. Wer Sport, Natur und Vitalität im Urlaub erleben möchte, wird am endlosen Strand aktiv. Startseite; Inselbildung; Entstehung und Verlagerung der Ostfriesischen Inseln Sandhaken an der Ostseite von Norderney Bildquelle: unbekannt. Anhand von historischen Karten aus dem 17. Eigenschaften: Sie gilt als lebendig und familienorientiert. Bei vielen Gästen der kleinen Urlaubsparadiese entsteht eine Liebe, die ein ganzes Leben lang hält. Dort wo das Klima rau ist und das die Nordsee stürmisch, breiten sie sich über eine Länge von insgesamt neunzig Kilometern von West nach Ost. von Theresa | Borkum, Ostfriesische Inseln. Der Hammersee ist der größte Süßwassersee der Ostfriesischen Inseln. Die Ostfriesischen Inseln Die Ostfriesischen Inseln sind eine Inselkette vor der Festlandküste Niedersachsens. Die Inseln sind auf der Seeseite durch breite Strände und Dünen vor dem Meer geschützt, auf der Wattseite durch … Ein Strandzelt gehört zum Nordseeinsel-Urlaub auf Borkum. Nur in der Hauptsaison ist der Autoverkehr auf der ostfriesischen Insel stark eingeschränkt, aber mit dem Fahrrad, zu Fuß oder der inseleigenen Bimmelbahn bist Du sowieso umweltfreundlicher und entspannter unterwegs. Von dort kannst du auch entspannt den Blick auf die der Insel vorgelagerten Sandbank genießen. Hier setzt man auf dörflichen Charme statt auf munteres Nachtleben. Ob mit Hund, mit der Familie oder zu zweit – die Inseln … Besondere Kennzeichen: Neben Sehenswürdigkeiten wie dem Heimatmuseum "Altes Fischerhaus", der alten Inselwindmühle, dem Leuchtturm aus dem Jahr 1872 oder dem Kaiser-Wilhelm-Denkmal in der Stadtmitte findet man auf Norderney auch ein großes Naturschutzgebiet, das fast die Hälfte der Insel einnimmt. Helmer Zühlke ist … Borkum, die größte der Ostfriesischen Inseln, lädt mit viel Natur und pollenarmem Hochseeklima zum Durchatmen ein. Hunde müssen überall an der Leine geführt werden. Jahrhundert bekannt. Traditionell wurde dort hauptsächlich Fischfangbetrieben. Jedenfalls ging sie schon bei Plinius dem Älteren (23-79 nach Christus) als "Burchana fabaria", zu Deutsch "Bohneninsel", in die römische Geschichtsschreibung ein. Er sagte der Merksatz für die Ostfriesischen Inseln sei eindeutig falsch, da die Inseln von rechts nach links aufgezählt werden. Alter: Die Insel hat vermutlich schon zur Zeitenwende existiert; damals lag sie aber wohl wesentlich weiter im Westen. Die Ostfriesischen Inseln sind beliebte Fremdenverkehrs- und Ausflugsziele. Insgesamt zählt man elf Ostfriesische Inseln, von denen vier unbewohnt sind. Alter: Die Insel wird erstmals 1289 erwähnt. Das Wattenmeer wurde von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt. Durch Seegang und Strömungen gibt es im Westen starke Dünenabbrüche, während im Osten Sand angeschwemmt wird, so dass sie sich immer weiter Richtung Osten verlagert. Die Sandstrände sind fast endlos, die Wellen sprudeln salzige Gischt in die Luft und die Luft ist klar und oftmals pollenfrei. Es gibt keinen offiziellen FKK-Strand. Wer weiter in Richtung Osten geht, kommt zum FKK-Strand und der Strandsauna der Insel. 2 km verlor die Insel im Westen, 4 kamen durch den Wind und die Gezeitenströmungen im Osten hinzu. Welche Insel am besten zu Ihnen passt, wie Sie die Insel erreichen und was Sie dort erleben können verraten wir Ihnen hier. Borkum ist mit etwa 31 Quadratkilometern die größte ostfriesische Insel. Vermutlich ließen sich Ende des späten 13. R. Die Insel besticht durch besonders schöne alte Friesenhäuser und eine intakte Natur. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. 6500 Einwohnern. Langeoog: lange Sandstrände und kinderfreundliches Ambiente. Mit knapp acht Quadratkilometern ist die Gesamtfläche der Insel damit etwas größer als die von Baltrum. Größe: Die Gemeinde Wangerooge ist mit knapp fünf Quadratkilometern die kleinste der Ostfriesischen Inseln. Damals war das Leben auf der Insel noch sehr preiswert und die Gäste genossen es, dort Urlaub jenseits der strengen gesellschaftlichen Etikette zu machen. Borkum ist anders als viele andere Ostfriesische Inseln nicht komplett autofrei. Borkum – die größte Ostfriesische Insel Borkum ist die größte der Ostfriesischen Inseln. Norderney will sich aber nicht unbedingt als Ziel für besonders vergnügungssüchtige Gäste einen Namen machen, sondern sieht sich lieber als mondäner Kurort mit Tradition und als kulturelles Zentrum. Die größte ostfriesische Insel zeichnet sich durch ihre vielen verschiedenen Strände aus. Autos sind verboten und selbst Fahrräder sind offenbar nicht gern gesehen – einen Fahrradverleih sucht man jedenfalls vergeblich. Jahrhundert die zwischen Juist und Baltrum gelegene Insel Buise in zwei Teile brach. Wangerooge ist autofrei und verfügt über ein gemütliches Inselbähnchen, das die Gäste vom Hafen in den Ort bringt. P. Provinz Kanadas. })(document); Lies auch: Urlaub auf der Nordseeinsel Baltrum. Die Inselgruppe an sich gehört zum Wattenmeer in der Nordsee und ist auch Teil des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer. Selbst Fahrräder sind nur für die Einwohner vorgesehen. Wie die Ostfriesischen Inseln sind auch die Westfriesischen Inseln aus Sandbänken entstanden und unterliegen aufgrund der Wasser- und Windverhältnisse ständigen Wanderungsbewegungen in west- oder östlicher Richtung. Die Sängerin, die mit dem Lied "Lili Marleen" berühmt wurde, lebte hier von 1945 bis zu ihrem Tod und ist auf dem Dünenfriedhof begraben. eine der ostfriesischen Inseln; ostfriesische Insel in Niedersachsen. Ein kurioses Muschelmuseum lädt zum Stöbern ein. Die Leserichtung wird also nicht eingehalten. Mittlerweile die kleinste der Inseln: Wangerooge, Norderney – Mondänes Seebad mit stolzer Vergangenheit. Das Heimatmuseum heißt hier "Dykhus" und beherbergt unter anderem ein komplettes Wal-Skelett. Prince Edward Island. Spitzname: Die Wanderlustige. Geografie und Küstenschutz. Damit ist auch klar, dass die Inselgruppe zum Bundesland Niedersachsen gehört. CodyCross Im Büro Größte der bewohnten Ostfriesischen Inseln Hier sind die Antworten zu CodyCross Größte der bewohnten Ostfriesischen Inseln. Alter: 1398 wurde die Insel erstmals urkundlich erwähnt. O. Auf dieser Insel liegt die Hauptstadt Hawaiis, Honolulu. (d.getElementsByTagName("body")[0] || d.getElementsByTagName("head")[0]).appendChild(s); Im diesem Bereich die Inseln gibt es kürzere, aber auch viel längere Lösungen als MELLUM (mit 6 Zeichen). Auf 1800 Einwohner kommen jährlich knapp 100.000 Gäste. Du kannst die Besonderheiten des Wattenmeers natürlich bei einer geführten Wattwanderung erkunden oder dich einfach zu einer Tasse Kaffee an die Promenade setzen. Ende des 19. Borkum ist flächenmäßig die größte Insel. Die Wirtschaft aller Inseln konzentriert sich heute nahezu ausschließlich auf den Tourismus. Mitte des 19. Für Sonnenanbeter und Schwimmer macht der etwa 26 Kilometer lange Sandstrand einen Hauptreiz von Borkum aus. https://www.planet-wissen.de/kultur/nordsee/die_ostfriesischen_inseln/index.html Allerdings vergrößert sich mit jeder Minute der Abstand zum Festland und damit auch zum Alltag. Sturmfluten lösen auf Wangerooge in regelmäßigen Abständen Landabbrüche aus. Die ersten wenigen Badegäste kamen Ende des 19. So nimmt die Überfahrt mit der Fähre auch etwas Zeit in Anspruch. Größe: Norderney ist mit einer Länge von 14 Kilometern und einer Breite von bis zu zwei Kilometern die zweitgrößte Ostfriesische Insel. Bei der Überfahrt mit der Fähre auf die größte ostfriesische Insel kannst Du Dich nach und nach auf das Hochseeklima Borkums einstellen. Anders als auf den weiteren Ostfriesischen Inseln gibt es auf Borkum neben Ost- und Nordstrand auch einen Südstrand. Jahrhundert wurde sie erstmals urkundlich erwähnt und war damals bereits bewohnt. Eigenschaften: Sie gilt als ungekünstelte Naturschönheit, unabhängig und eher desinteressiert an Mode und Zeitgeist. M. Inselstaat im Indischen Ozean. Geologisch gesehen ist Norderney die jüngste der Ostfriesischen Inseln, daher der Name: Nordens neue Insel. Baltrum ist nicht umsonst erst spät aus seinem "Dornröschenschlaf" erwacht. Alter: Unter den sieben Ostfriesischen Inseln ist Norderney die jüngste. Die Überfahrt dauert etwa 50 Minuten, und ist tideunabhängig, also sowohl bei Hoch- als auch bei Niedrigwasser möglich. Mit einer Größe von zirka 31 Quadratkilometern leben dort etwas über 5000 Menschen und die Insel ist ein beliebtes Urlaubs- und Ausflugsziel. Die zweitgrößte der Ostfriesischen Inseln war einst Treffpunkt des Adels, der Schönen und Reichen. Im Naturschutzgebiet finden sich seltene Pflanzenarten wie Strandflieder oder Grasnelken. Borkum ist nicht nur die größte ostfriesische Insel, sondern auch die westlichste. Sobald die Fähre in den Fährhafen einfährt, das Smartphone stumm geschalten und die frische Inselluft erschnuppert wird, entfaltet die Insel Borkum ihren Zauber. Frische Nordseeluft und heilende Wasserbehandlungen auf Ostfriesischen Inseln wie Borkum und Norderney Borkum ist wohl eine der bekanntesten Ostfriesischen Inseln. Jahrhundert bedeutungslos geworden bzw. Jahrhundert erstmals erwähnt. Ein ideales Ziel für alle, die vor allem Ruhe und Erholung suchen. Der Nordstrand ist der Hauptbadestrand der Nordseeinsel. Gerade mal 16 Quadratkilometer groß ist die autofreie Insel Juist - aber sie ist die längste der Ostfriesischen Inseln. O'ahu. „Norder neye Oog“ wurde Norderney früher genannt. Die Insel liegt … Die Insel ist kinderfreundlich mit vielen Spielplätzen. Größe: Spiekeroog ist rund 17 Quadratkilometer groß. Die rund 300 Jahre alte Dorfkirche ist die älteste erhaltene Kirche der sieben Inseln. Hier sonnen sich neben Seehunden auch die selten gewordenen Kegelrobben. Ebenso wie viel Ruhe, aber auch aktive Erholung beim Surfen oder Kiten. Sonne auf der Haut, unendliche Weite im Blick und das Meeresrauschen in den Ohren – auf den Schiffen der AG „EMS“ beginnt Ihr Urlaub! Sie befindet sich etwa 20 Kilometer vom Festland entfernt in der Nordsee. Borkum – die Entdeckerinsel Weit draußen im Meer liegt die größte der Ostfriesischen Inseln, deren Hochseeklima vom nahen Golfstrom geprägt ist und den idealen Ort zum Durchatmen bietet. Es leben auf ihr rund 5.500 Menschen. Norderney hat mit etwa 6000 Einwohnern die größte Gemeinde der ostfriesischen Inseln und gehört zum Landkreis Aurich. Mit der Borkumer Kleinbahn gelangst Du vom Fährhafen direkt an den Bahnhof, ins Stadtzentrum und wieder zurück. Der "Nabel" der Insel ist das kreisförmige "Café Pudding" an der Strandpromenade. Die Insel, eine ungekünstelte Naturlandschaft mit dem Hammersee, der größte Süßwassersee der ostfriesischen Inseln. Dadurch verändern sich Gestalt und Größe der Insel immer wieder. Ein mondäner Kurort mit Tradition und kulturellem Zentrum. H: Zwei Staaten teilen sich diese Insel in der Karibik: Hispaniola: 74%. Besondere Kennzeichen: Juist ist autofrei. www.nordseeinseln-infos.de/groesste-ostfriesische-insel-borkum Föhr Die mit 83 qkm Fläche zweitgrößte Nordfriesen-Insel liegt etwa acht Kilometer südöstlich von Sylt im schleswig-holsteinischen Wattenmeer. Der weitläufige Oststrand lädt zu ausgedehnten Spaziergängen am Wasser entlang ein. Deshalb hat sich die Insel auch seit langem einen Namen in der Behandlung von Atemwegserkrankungen gemacht. In der Liste der größten Inseln der Erde auf Platz 16, größte Insel der Philippinen: Luzon: 56%. Ansonsten hat Baltrum vor allem Natur zu bieten. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Bei einer Größe von knapp acht Quadratkilometern sind auf Wangerooge Sand und Meer immer nah. Die ostfriesischen Inseln liegen in der Nordsee. Kommentardocument.getElementById("comment").setAttribute( "id", "a9cf120005dfd70cd19190403444e53b" );document.getElementById("c1e293fdfd").setAttribute( "id", "comment" ); Henning Düsedau Tannenhof 52 22397 Hamburg info@nordseeinseln-infos.de 040 25 49 44 03 Umsatzsteuer-ID: DE812898597 Bildnachweise: – fotolia – pixabay – Lina Loos www.loos-gehts.de. Größe: Mit 6,5 Quadratkilometern Fläche ist sie die kleinste der Ostfriesischen Inseln. Madagaskar. Dieser ist unterhalb des elektrischen Leuchtturms zu finden und bietet neben einigen überwachten Badebereichen sogar auch einen speziellen Hundestrand an. Im Jahre 1800 wurde sie zum ersten offiziellen deutschen Nordseebad ernannt. var s = d.createElement("script");s.type = "text/javascript"; Eigenschaften: Langeoog ist ganz besonders kinderlieb beziehungsweise elternfreundlich: Ein großer Spielplatz am Ortsrand sowie zwei eigens für Kinder eingerichtete Häuser, die "Spöölstuv" (Spielstube) und das "Spöölhus" (Spielhaus) locken viele Familien an. Der Schutz der Inseln ist auch heute noch ein ständiger Kampf gegen die Nordsee und den Wind. Hier können Jugendliche zahlreichen Aktivitäten wie Beach-Volleyball, Drachensteigen und Strandsegeln nachgehen. Das wurde nämlich schon 1797 gegründet und ist somit das älteste deutsche Nordseebad. Der Charakter der Inseln. Zwar ist das Naturschutzgebiet auf der Mini-Insel entsprechend klein, die besondere Ruhe kommt den Küsten- und Flussseeschwalben sowie den Lachmöwen aber zugute. Die Borkumer Kleinbahn ist die letzte zweigleisige Schmalspurbahn in Niedersachsen und seit 1879 in Betrieb. "https:" : "http:"; Eigenschaften: Das "Nesthäkchen" unter den Sieben gilt als quirlig und lebhaft. Urlaub auf den Ostfriesischen Inseln ist ein Traum. Über die Hälfte der Insel-Fläche ist Naturschutzgebiet. Spitzname: Die Bohneninsel, vermutlich weil dort vor rund 2000 Jahren die Pferdebohne angebaut wurde. Ähnlichkeiten zwischen den sieben ostfriesischen "Schwestern" in der Nordsee sind vorhanden, aber doch hat jede Insel ihr eigenes Gesicht und ihren eigenen Charakter. Eigenschaften: Unkompliziert, leger und ohne Hang zum Luxus – für diese Eigenschaften war Borkum vor allem im 19. Vor allem in der Zedeliusstraße, der Hauptstraße vom Inselbahnhof zur Strandpromenade, pulsiert das Leben. Ostfriesland (ostfriesisches Plattdeutsch: Oostfreesland, Ostfreesland) ist eine Region in Niedersachsen im äußersten Nordwesten Deutschlands.Sie besteht aus den Landkreisen Aurich, Leer und Wittmund sowie der kreisfreien Stadt Emden.Ostfriesland liegt an der Küste der Nordsee und umfasst neben dem Festland auch die Ostfriesischen Inseln Borkum, Juist, Norderney, … Dieser ist, ebenso wie die früher dort betriebene Landwirtschaft, im 21. Jahrhundert schließlich nur noch das heutige Borkum übrig blieb. Besucher dürfen daher mit dem Auto anreisen und auch mit dem eigenen PKW auf der Insel unterwegs sein. Gut geschützt von den Menschen, die auf der größten ostfriesischen Insel leben, und jenen, denen die Natur Borkums am Herzen liegt, ist auf Borkum eine abwechslungsreiche Tier- und Pflanzenwelt zu finden. Zudem beschwerte er sich, als Bürgermeister von Juist, dass Juist in dem Merksatz zu kurz käme. Jahrhunderts wurde das Eiland offizielles Seebad. Für Menschen mit Atemwegserkrankungen ist die größte ostfriesische Insel ein beliebtes Ziel, um sich im Nordseeinsel-Urlaub etwas von den Strapazen der Erkrankung zu erholen. Der Name lässt sich aus dem ersten Namen Burchana herleiten, der sich später zu Borkna (1227), dann zu Borkyn (1398) und schließlich zu Borckum (1462/1527) wandelte. Eigenschaften: Sie ist romantisch, zurückhaltend, ungeschminkt und kinderlieb. Auch wenn der Großteil der Ferienwohnungen in den Orten liegt, können Sie auf beinahe allen Ostfriesischen Inseln wunderbare Ferienwohnungen mit Meerblick und direkt am Strand mieten. Größe: Mit 17 Kilometern Länge und 500 Metern Breite ist Juist die längste und zugleich schmalste der Ostfriesischen Inseln. Die größte der Ostfriesischen Inseln liegt zwei Stunden Fahrzeit mit der Fähre vom Festland entfernt. Sie ist der Deutschen liebste Insel – gleich nach Mallorca. Ostfriesische Inseln pur! Borkum hat es geschafft, sich einen Teil seiner Ursprünglichkeit zu bewahren. Die Nordseeinsel Borkum empfängt Besucher mit einem erfrischenden Hochseeklima, das beim Durchatmen hilft. (function (d) { In der Liste der größten Inseln der Erde auf Platz 16, größte Insel der Philippinen. Ob am Bade- oder Burgenstrand , auf der Shoppingmeile oder beim Besichtigen des Alten Leuchtturms - hier ist Urlaubsspaß garantiert. Urlaub auf den Ostfriesischen Inseln – Mischung aus Paradies und wilder Natur Strand Urlaub auf den Ostfriesische Inseln. Die Insel ist etwa 3 Kilometer vom Festland entfernt, und von Norddeich aus mit der Fähre erreichbar. Die Borkumer Inselbahn ist ein einzigartiges, nostalgisches Erlebnis im Nordseeinsel Urlaub. Sie wurde im Mittelalter durch Sturmfluten immer weiter zerschlagen, bis im 18. Zum Naturschutzgebiet gehört der Hammersee, der größte Süßwassersee der Ostfriesischen Inseln. Noch immer mag man es dort gemütlich und hält nichts von modernem Schnickschnack. Besondere Kennzeichen: Spiekeroog ist die einzige Ostfriesische Insel ohne Flugplatz. Nach jeder großen Sturmflut gibt es Dünenabbrüche, die möglichst rasch wieder aufgefüllt werden müssen. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Tagesschausprecherin Judith Rakers entdeckt die größte der Ostfriesischen Inseln durch die Menschen, die hier leben und arbeiten oder Urlaub machen und Erholung suchen. Strikt alphabetisch starte ich den Vergleich der ostfriesischen Inseln mit B: Borkum ist die größte der Ostfriesischen Inseln und zählt mit rund 2,5 bis 3 Millionen Übernachtungen zu einem der beliebtesten Urlaubsziele in Deutschland. Besondere Kennzeichen: Sie ist autofrei, dafür befördert die kleine Inselbahn die Gäste vom Hafen zum Bahnhof. Sie verfügt über eine Fläche von gut 16,5 Quadratkilometern. Dank des Golfstromes herrscht auf Borkum ein Klima mit einer sehr pollenarmen und jodhaltigen Luft. Ein 80 Kilometer langes Rad- und Wanderwegenetz macht die Insel zum vielseitigen Terrain für Spaziergänger, Reiter und Radfahrer. Auf etwa 900 Einwohner kommen jährlich im Schnitt über 40.000 Gäste. Das Wahrzeichen ist der Wasserturm am Ortsrand. Von hier aus hast Du direkten Blick auf die offene See und kannst in den Sommermonaten das wilde Strandleben Borkums beobachten. Dank der Nähe zum Golfstrom herrscht auf Borkum ein sehr angenehmes Hochseeklima und die jodhaltige, pollenarme Luft tut insbesondere Allergikern gut. s.src = protocol + "//c.webmasterplan.com/s_ad.aspx?pcid=000c5778-113c-10ea-9800-ca2957ed90d4"; Auf ihrer Fläche von 25 Quadratkilometern tummeln sich jedes Jahr mehr als 300.000 Gäste. Das Wattenmeer bietet Lebensraum für viele Meerestiere und Vögel. Alter: Borkum gilt als Rest der größeren Insel Bant, die schon im Altertum besiedelt war. Hier schließt sich dann auch der Oststrand an den Nordstrand an. Besondere Kennzeichen: Gleich drei Türme gibt es auf Wangerooge: den alten und den neuen Leuchtturm sowie den Westturm, in dem heute die Jugendherberge untergebracht ist. Der Nordstrand ist mit Strandkörben, Zelten und allerlei Buden ausgestattet. Borkum ist die westlichste und mit über 30 Quadratkilometern die größte der Ostfriesischen Inseln. Ein klein… Wenn Sie Hilfe bei einem bestimmten Rätsel benötigen, hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar. Mehr als 260 Vogelarten sind in den Feuchtwiesen, Sümpfen und im Watt zu Hause. Borkum, in Sichtweite der niederländischen Küste, ist die westlichste und mit knapp 31 Quadratkilometern die größte der sieben bewohnten Ostfriesischen Inseln. Jahrhundert konnte man eine Drift der Insel nachweisen. Eigenschaften: Spiekeroog gilt als die "urigste" unter den Ostfriesischen Inseln. Und weil Sylt mit knapp 100 Quadratkilometern auch noch die größte der Nordfriesischen Inseln ist, ist hier ordentlich was los. Die Insel mit ihrem großen Naturschutzgebiet gehört zum "Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer". Sie entstand, als im 14. Alter: Wahrscheinlich war die Insel schon um die Zeitenwende besiedelt.