Die interaktive Karte ist zoombar und zeigt weitere Informationen zu den einzelnen Landkreisen als Mouseover-Effekt. In Deutschland wurde … Zum Feierabend das Wichtigste aus der BR24-Redaktion. Im Freistaat sinken die Corona-Fallzahlen. Corona-Fallzahlen haben sich in den Landkreisen und Städten der Region im Vergleich zum Vortag unterschiedlich entwickelt. Die wichtigsten Grenzwerte für diese 7-Tage-Inzidenz in Bayern werden wie folgt gezeigt: Die Landkreise, die den Wert von 35 erreichen, werden in der Karte in einem hellen Orange dargestellt. !function(){"use strict";window.addEventListener("message",(function(a){if(void 0!==a.data["datawrapper-height"])for(var e in a.data["datawrapper-height"]){var t=document.getElementById("datawrapper-chart-"+e)||document.querySelector("iframe[src*='"+e+"']");t&&(t.style.height=a.data["datawrapper-height"][e]+"px")}}))}(); Mit Corona-in-Zahlen.de haben Sie die wichtigsten Fakten auf einen Blick. Im Berchtesgadener Land zeigt sich, wie schwer die Pandemie unter Kontrolle zu bringen ist. Die Kurven zeigen Fallzahlen nach Ländern oder Weltregionen im Vergleich. Der Rückgang der Corona-Infektionen in Bayern stagniert derzeit. Wir zeigen, wo es nach den offiziellen Zahlen besonders viele Neuinfektionen gibt. Nicht jede Infektion wird festgestellt und gemeldet. Um den Meldeverzug an den Wochenenden besser auszugleichen, werden sie nicht nach Melde- sondern nach Referenzdatum gezeigt. Update vom 11. Gelingt es, das Fallaufkommen rasch abzusenken? Bayern-Karte. Ministerpräsident Söder erklärte, die Zeit der Schlupflöcher sei vorbei. Dies entspricht einer Impfquote von 2,59%. Aktualisiert am 5. Über ein Suchfeld finden Sie sofort heraus, wie es im Landkreis Ihrer Wahl aussieht. 7-Tage-Inzidenz und mehr: Corona-Zahlen in Bayerns Landkreisen. Tirschenreuth belegt den 10. Die Grafik zeigt die Zahl der bestätigten Coronavirus-Neuinfektionen innerhalb der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner auf Kreisebene. Platz. Besonders betroffen sind nach wie vor Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Bayern. Die COVID-19-Pandemie in Deutschland tritt als regionales Teilgeschehen des weltweiten Ausbruchs der Atemwegserkrankung COVID-19 auf und beruht auf Infektionen mit dem Ende 2019 neu aufgetretenen Virus SARS-CoV-2 aus der Familie der Coronaviren.Die COVID-19-Pandemie breitet sich seit Dezember 2019 von China ausgehend aus. Als Neuinfektionen werden die Fälle bezeichnet, die im Vergleich zum Vortag bei den Behörden neu gemeldet wurden. In 25 bayerischen Landkreisen und Städten liegen die Corona-Infektionszahlen laut Robert Koch-Institut (RKI) über der wichtigen Grenze von 200 pro 100 000 Einwohnern binnen einer Woche. Eigentlich ein Grund zur Freude, doch die Sorge vor neuen Varianten des Virus ist groß. In Bayern werden wegen der Coronavirus-Krise die Intensivbetten knapp. Mehrere Landkreise meldeten am Samstag kein einziges freies Intensivbett mehr. Seit dem 16. Seit Wochen steigt die Zahl der Corona-Fälle in Deutschland rasant an. Aufgrund der aktuellen Corona-Regelungen werden diese Zahlen nicht mehr verwendet - Grundlage sind nun die Daten des RKI. Dem LGL werden die Zahlen von den bayerischen Gesundheitsämtern gemeldet. Corona in Bayern: Noch fünf Landkreise mit Inzidenz über 200. Basis sind die gemeldeten Covid-19-Fälle des Robert Koch-Instituts. Theater, Kinos, Fitnessstudios, bleiben geschlossen, Veranstaltungen, die der Unterhaltung dienen, sind untersagt. Inzidenz für ganz Bayern bei 104 - 26.01.2021 10:06 Uhr Letalitätsrate von 5,72%. Die folgende Grafik zeigt die Gesamtzahl der Corona-Intensivpatienten, die pro Tag in Bayern gemeldet wird. März 2020 erfasst. Die interaktive Karte in diesem Artikel weiter unten zeigt die Coronavirus-Daten aus den bayerischen Landkreisen und kreisfreien Städten Wir gehen auf die Schwellenwerte von 35, 50, 100 und 200 ein, die in Bayern gelten. In Bayern überschlagen sich gerade die Meldungen zu hochansteckenden Corona-Mutationen (Symbolbild). Tirschenreuth belegt den 10. Die aktuellen Zahlen stellt das Robert Koch-Institut (RKI) täglich für alle bayerischen Landkreise und kreisfreien Städte zur Verfügung – mehr zur Entstehung und Aussagekraft der Daten unten im Artikel. April 2020 ist die Datenübermittlung für die Krankenhäuser jedoch verpflichtend. kreisfreien Städten in Deutschland, von A wie Ahrweiler bis Z wie Zwickau.Insgesamt liegen die in allen Landkreisen gemeldeten COVID-19 Infektionen bei 2.252.001, während zum gleichen Zeitpunkt 59.742 Todesfälle erfasst wurden (Details zur … Dies entspricht einer Impfquote von 2,74%. Welche Regionen in Bayern sind am stärksten vom Coronavirus betroffen? Foto: Tom Weller/dpa/dpa Im Freistaat sinken die Corona -Fallzahlen. In der auf Corona-in-Zahlen.de verwendeten Statistik des RKI finden Sie Corona-Fallzahlen aus 412 Landkreisen bzw. Robert Koch-Institut: Deutschland und weltweit . Corona-in-Zahlen.de unterstützt UNICEF. Platz im Vergleich der höchsten Infektionsraten aller 412 Landkreise und kreisfreien Städte. Worauf muss sich das Land einstellen? Corona-Fallzahlen im internationalen Vergleich. Diese Seite verwendet Cookies. Wie entwickeln sich die Corona-Zahlen in Deutschland. In einer früheren Version dieses Artikels wurden in der Karte und der Landkreistabelle Daten des bayerischen Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) dargestellt. Hinweis: Um alle Funktionen unserer Seiten nutzen zu können, wird JavaScript empfohlen. | aktuelle Zahlen & Karte Für einen schnellen Überblick über COVID-19 Kennzahlen greifen wir auf offizielle Werte des Robert Koch Instituts zurück (siehe Datenquellen für weitere Informationen, alle Angaben ohne Gewähr). Friseursalons und Massagepraxen bleiben geschlossen, Gastronomiebetriebe sowie Bars, Clubs, Kneipen o.ä. Februar 2021. In Bayern: Übersichtskarte zu Coronavirus-Infektionen und Todesfällen in Bayern nach Regierungsbezirken, Landkreisen und Städten . Durch die weitere Meldeverzögerung weichen auch hier vor allem die tagesaktuellen Zahlen oft voneinander ab. Bundesweit liegt die Sieben-Tage-Inzidenz - also die Zahl der registrierten … Die arbeitstäglich aktualisierte Tabelle gibt eine Gesamtübersicht der pro Tag ans RKI übermittelten Fälle und Todesfälle (seit Februar 2020) und 7-Tage-Inzidenzen nach Bundesland (seit Mai 2020) und Landkreis (seit 19.10.2020). In Einklang mit den internationalen Standards der WHO wertet das RKI alle labordiagnostischen Nachweise von SARS-CoV-2 unabhängig vom Vorhandensein oder der Ausprägung der klinischen Symptomatik als COVID-19-Fälle. "Weitere Informationen und Hintergründe zu den Corona-Daten und dem Verlauf der Pandemie in Bayern und Deutschland erhalten Sie täglich in unserem BR24-Newsletter. Weitere Informationen unter, aller 412 Landkreise und kreisfreien Städte, Private Treffen sind auf den eigenen Haushalt und maximal eine weitere Personen beschränkt, Einzelhandel bleibt weitestgehend geschlossen, Schulen und Kindertagesstätten werden geschlossen oder die Präsenzpflicht wird ausgesetzt, Maskenpflicht bleibt bestehen, in öffentlichen Verkehrsmitteln und Geschäften sind medizinische Masken verpflichtend, Übernachtsungsangebote sind auf notwendige, nicht-touristische Zwecke beschränkt, Dienstleistungsbetriebe im Bereich der Körperpflege wie z.B. Regelmäßig melden die Kommunen und das Sächsische Sozialministerium neue Zahlen zu den Corona-Infektionen und -Sterbefällen in Sachsen. Auch diese Daten stammen vom Robert Koch-Institut (RKI). Wie viele Corona-Infektionen wurden bislang pro Landkreis gemeldet? In den folgenden Darstellungen sind unter „COVID-19-Fälle“ somit sowohl … In der folgenden Tabelle erhalten Sie einen weiteren Überblick über die Zahlen aus Ihrer Region. Während die Corona-Fallzahlen in Bayern sinken, überschlagen sich die Meldungen zu den hochansteckenden Corona-Mutanten im Freistaat. Durch die Corona-Pandemie müssen sich alle Bayern einschränken. Sie können zwischen absoluten Zahlen und Werten pro Kopf umschalten, den angezeigten Zeitraum eingrenzen und mit Hilfe der Länderlegende einzelne Staaten in einer Weltregion ein- und ausblenden. Von ihnen wird nichts mehr abgezogen, selbst wenn die Corona-Pandemie wieder vorbei sein wird. Geben Sie ins Suchfeld den entsprechenden Namen ein: Anmerkung: Hohe regionale Werte erklären sich zum Teil auch dadurch, dass örtlich besonders viele Tests durchgeführt wurden, wie etwa im Mai im Landkreis Coburg, und/oder es vermehrt Fälle in einer einzelnen Einrichtung gab, wie etwa im Juni in den Landkreisen Lichtenfels und Aichach-Friedberg. bleiben geschlossen, Institutionen und Einrichtungen der Freizeitgestaltung, wie z.B. In der letzten Woche wurden in Tirschenreuth 363,7 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner gemeldet ("7-Tage-Inzidenz"). Das RKI wiederum bezieht die Daten von den Landesgesundheitsämtern wie dem LGL. Diejenigen, die 50 Neuinfektionen oder mehr pro 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen hatten sind mit einem dunklen Orange markiert. Der bedeutendste Indikator ist derzeit die sogenannte 7-Tage-Inzidenz, also die Summe der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in einem Landkreis innerhalb von 7 Tagen. Februar 2021 gelten deutschlandweit folgende, weitergehende Corona-Maßnahmen ("Lockdown"): In Tirschenreuth ist ein Impfzentrum geplant (Stand: 22.12.2020): Dies entspricht einer Infektionsrate von 4,95% sowie einer Todes- bzw. Meldepflichtig sind nur Infektionen, nicht Genesungen. Hier werden die Fallzahlen für die Region Rosenheim, Mühldorf und Traunstein dokumentiert. Wir zeigen Ihnen auf der Karte, in welcher Region wie viele Fälle registriert worden sind. Bezogen auf die meisten Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in der letzten Woche belegt Tirschenreuth den 1. Das Coronavirus breitet sich in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz aus. Einmal eingebunden, aktualisiert sich die … Die Zahl der Corona-Intensivpatienten wird allerdings erst seit dem 21. Die folgende Grafik zeigt die neugemeldeten Corona-Fälle pro Tag in Bayern. In Bayern sind seit Beginn der Pandemie 398 573 Infektionen und 10 229 Corona-Tote gemeldet worden. Ein weiterer wichtiger Indikator zur Einschätzung der Pandemie ist die Zahl der Corona-Patienten, die wegen der Schwere ihrer Erkrankung auf einer Intensivstation behandelt werden müssen. Der Corona-Lockdown lässt die Zahlen der Infektionen und Todesfälle sinken. Das DIVI-Intesivregister ist eine wichtige Datenquelle für verschiedene Indikatoren zur Auslastung des Krankenhaussystems durch die Corona-Pandemie. Im gesamten Bundesland Bayern wurden bislang 359.964 COVID-19 Impfungen durchgeführt (Stand: 05.02.2021). Tabelle 04: Fallzahlen nach kreisfreien Städten und Landkreisen, Stand: 03.02.2021, 08:00 Uhr. Welche Regionen in Bayern sind am stärksten vom Coronavirus betroffen? Bayern: Aktuelle Corona-Regeln und Maßnahmen, Coronavirus: Alles Wissenswerte zur Pandemie. In Tirschenreuth (Bayern) wurden bislang 3.569 COVID-19 Infektionen erfasst, bei 204 Todesfällen (Stand: 05.02.2021). Durch die sogenannte Meldeverzögerung und Verzögerungen bei den Tests kommt es in diesem Prozess laufend zu Nachmeldungen. Hier finden Sie aktuelle COVID-19 Kennzahlen für Tirschenreuth (Bayern) Die bayerischen Corona-Hotspots kämpfen mit hohen Fallzahlen. Vergleich mit anderen Städten und Landkreisen. Die innerhalb eines Tages ans RKI übermittelten Fallzahlen sind nicht zu verwechseln mit den Fallzahlen nach Meldedatum beim … Dadurch können die veröffentlichten Daten der Ämter voneinander abweichen. Die Fallzahlen können nur steigen. Im gesamten Bundesland Bayern wurden bislang 340.112 COVID-19 Impfungen durchgeführt (Stand: 03.02.2021). Die Zu- oder Abnahme der Neuinfektionen ist derzeit einer der besten Indikatoren, um die Entwicklung des Infektionsgeschehens zu überblicken. (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); Bis zum 14. Im Rahmen einer notwendigen Softwareumstellung am Landratsamt München kam es zu einer Duplizierung von Fällen, welche im Rahmen der aktuellen Datenbereinigungen nun schnellstmöglich wieder entfernt werden. Nürnberg - In Bayern haben sich laut dem Robert Koch-Institut (RKI) mittlerweile 405.666 Menschen nachweislich mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 … Die Sieben-Tage-Inzidenz für ganz Bayern lag laut RKI bei 93,8. Platz im Vergleich der höchsten Infektionsraten aller 412 Landkreise und kreisfreien Städte. Seit Anfang 2020 breitet sich Corona in Deutschland aus. Januar 2021, 17.00 Uhr: Inzwischen gilt in den meisten deutschen Bundesländern eine neue Corona-Regel. Hier gibt es die wichtigsten aktuellen Zahlen, Karten und Übersichten zur Lage im Freistaat. Die Gesamtfälle präsentieren die Summe aller jemals gemeldeten Infektionen, dazu zählen auch Personen, die längst wieder gesund und virenfrei sind. Hier geht’s zur Anmeldung! Die Daten sind nur bedingt tagesaktuell: Zwischen einer Infektion mit Covid-19 und der Feststellung können etliche Tage vergehen, die Meldung durchläuft mehrere Stationen. Ein Grund dafür ist die sogenannte Meldeverzögerung. Die zweite Corona-Welle hat Europa fest im Griff. Die Daten, die hier verwendet werden, werden täglich vom Robert Koch-Institut (RKI) und vom DIVI-Intesivregister bereitgestellt. Da die Zahl der meldenden Krankenhäuser mit der Zeit zugenommen hat, sind die Angaben im Nachhinein nicht ohne weiteres vergleichbar. Sie liefern keinerlei Anhaltspunkt, wie viele Menschen akut infiziert sind. Unter allen Städten und Landkreisen hat Tirschenreuth die 5. höchste Letalitätsrate. Dunkelrot schließlich sind diejenigen ab einer 7-Tage-Inzidenz von 200 - hier gelten verschärfte Maßnahmen: Anmerkung: Die von den Landkreisen selbst vermeldeten Fallzahlen können in einzelnen Fällen stark von den Angaben des RKI abweichen - wie etwa Ende Oktober für den Landkreis Fürstenfeldbruck. Helfen Sie mit einer kleinen Spende. Hellrot erscheinen die Landkreise, in denen diese Zahl 100 erreicht und übersteigt. Diese Daten werden vom DIVI-Intesivregister bereitgestellt. "Die Infektionslage ist nach wie vor sehr angespannt", sagte Staatskanzleichef Florian Herrmann (CSU) am Dienstag nach … Im Stadtkreis München wurden im Rahmen von Nacherfassungen nachträglich Todesbescheinigungen aus den letzten beiden Monaten nachgetragen, wodurch insgesamt 133 weiter zurückliegenden Todesfällen erfasst wurden. 03.02.2021, 07:19 Uhr. Bund und Länder hatten sich im Mai darauf geeinigt, die Bewertung lokaler Ausbrüche und die jeweils notwendigen Maßnahmen zur Eindämmung danach zu bemessen. Eine Polizeifeier sorgt nun für Aufsehen. Da es viele Fälle ohne Symptome oder mit mildem Verlauf gibt, dürfte die Dunkelziffer der Infizierten deutlich höher sein. Die Behörden in Bayern haben dem Robert Koch-Institut (RKI) 1970 Corona-Neuinfektionen binnen eines Tages gemeldet. Unsere Grafiken geben … Tabelle 04: Fallzahlen nach kreisfreien Städten und Landkreisen, Stand: 04.02.2021, 08:00 Uhr. Der Infektionsdruck lässt nach, die Rufe nach Lockerungen der Corona-Auflagen werden lauter. Ein guter Anfang - Zwischenbilanz nach 100 Tagen der neuen Landesregierung Ein Jahr Große Koalition – für Innovation, Gerechtigkeit und Zusammenhalt Halbzeit der Großen Koalition Impfzentrum, Egerer Straße 30, Waldsassen. Hinweise zur Erfassung und Veröffentlichung von COVID-19-Fallzahlen.

Uniklinik Würzburg Geburt Corona, Wiing Uni Due, Unfall A65 Deidesheim, Busch & Müller Eye, Jahrespraktikum Elektrotechnik Frankfurt, Tierheim Chemnitz Rabenstein, Disc Golf Amazon, Villa Merton Chefs Table, Evolène Ski Map, Chihuahua Kaufen Hessen,