Juli. Sie können sich Ihren Heckenschnitt von Anfang Oktober bis Ende Februar in Ihren Terminkalender eintragen. Zum Schutz unserer Natur und Umwelt bedarf es einiger Regelungen zum Gehen, Radfahren und Reiten. März, in Sachsen Anhalt bereits am 1. Das ist im § 33 der niedersächsischen Wald- und Landschaftsordnung so geregelt, wobei sich der Begriff der freien Landschaft auf sämtliche Waldflächen und Gewässer, aber auch bebaute Ortsteile bezieht. Natürliche Schutzstrategien wie das „Ducken und Tarnen“ schützen zwar vor Fressfeinden wie dem Fuchs, nicht aber vor den Erntemaschinen. Juli eine generelle Leinenpflicht für alle Hunde. ... Was sonst noch im Jahr 2020 in Bremen und der Region passiert ist. Juli. Laut Bundesnaturgesetz (BNatSchG § 39 Abs. Jeder Mensch darf den Wald und die übrige freie Landschaft betreten und sich dort erholen. ... Im Wald, auf Wiesen und Feldwegen müssen Hunde in Niedersachsen seit Mittwoch (1. Das sollten Hundehalter wissen. Ich wohne seit 2 Jahren in Niedersachsen und unser Nachbar “nervt” das 2.e Jahr in Folge, daß ihm die Hecke zu hoch gewachsen sei und wir diese doch bitte zurückschneiden sollen. April bis zum 15. Doch auch außerhalb der Schonzeit gelten in allen Bundesländern bestimmte Regeln zum Anleinen der Vierbeiner. In Niedersachsen besteht in der sogenannten freien Landschaft zwischen 01. September eine Hecke "abzuschneiden oder auf den Stock zu setzen". Die Brut- und Setzzeit beginnt in Niedersachsen am 01. In den Brut-, Setz- und Aufzuchtzeiten (1. Im Wald, auf Wiesen und Feldwegen müssen Hunde in Niedersachsen seit Mittwoch (1. April) an die Leine. 5) ist es untersagt, im Zeitraum vom 1. April angeleint werden. 2Die Länder können Ausnahmen von Satz 1 unter den Voraussetzungen des § 45 Absatz 7 oder des Artikels 14 der Richtlinie 92/43/EWG zulassen. In Schleswig Holstein und Thüringen gibt es keine Brut- und Setzzeit, die Hunde müssen das ganze Jahr über im Wald angeleint sein, in freier Landschaft dürfen sie hingegen das ganze Jahr über frei laufen. Während der sogenannten Brut- und Setzzeit dürfen die Vierbeiner dort nicht frei herumlaufen. Dies bedeutet, einen starken Rückschnitt an lebenden Zäunen, Gebüschen und anderen Gehölzen vorzunehmen. In Niedersachsen müssen Hunde erst ab dem 1. In Niedersachsen und … Hannover/Bremen (dpa/lni) - Im Wald, auf Wiesen und Feldwegen müssen Hunde in Niedersachsen seit Mittwoch (1. . Die entsprechenden Regelungen gelten in der Zeit vom 1. April) an die Leine. Ein Leinenzwang besteht in Niedersachsen vor allem während der Brut- und Setzzeit. Wiesen, Felder und Wälder inner- und außerorts sind damit ebenfalls betroffen. In Bremen beginnt die Brut- und Setzzeit ab dem 15. Veröffentlicht am 01.04.2020. Juli) braucht unsere Tierwelt besondere Schonung. Leinenpflicht in der Brut- und Setzzeit. Der Gesetzgeber schützt so Jungtiere und brütende Vögel. In der Brut- und Setzzeit gilt besondere Aufsichtspflicht über Hunde auf und an allen Grünflächen. April) an die Leine. (2) 1Vorbehaltlich jagd- oder fischereirechtlicher Bestimmungen ist es verboten, wild lebende Tiere und Pflanzen der in Anhang V der Richtlinie 92/43/EWG aufgeführten Arten aus der Natur zu entnehmen. April bis 15. März bis 30. Niedersachsen. In der Brut- und Setzzeit von Vögeln und Wildtieren dient die Anleinpflicht dazu, den Nachwuchs vor stöbernden Hunden zu schützen. April und 15. März. (PI LJN, 21.04.2020) Die Frühjahrsmahd steht an und fällt zusammen mit der Brut- und Setzzeit vieler Wildtiere, die in Wiesen und Grünroggen ihren Nachwuchs aufziehen und sicher wähnen. April und endet am 15.