Ist das rechtlich zulässig? 7. der Vermieter kann i.d.R schon den Stellplatz der Mülltonnen wechseln. Hallo, wer kann mir weiterhelfen? Nach ca. Entscheidend ist aber, dass diese Kosten regelmäßig anfallen. Bei uns ist das Problem so, dass wir in einem 4 Parteien-Haus 1 Partei haben, die ihren Müll nicht richtig trennt und 1Partei, die den Müll gar nicht trennt. Ich habe da mal eine Frage. Die Mülltonne ist für die Leerung nicht zugängig. Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus und es gab bei uns immer - wie wahrscheinlich in fast allen Häusern - einen externen Dienstleister bzw. ob der Hausmeisterdienst dies darf, dürfte vor allem davon abhängen, was mit Ihm vertraglich vereinbart wurde. Mit einer Quote von 20 Prozent Fehlwurf müssen die Abfuhrunternehmen aber rechnen. ... Deckel für Mülltonne 100-120L 53cm rund aus Kunststoff. Wenn der Vermieter eine Sperrmüllfläche zur Verfügung stellt, darf der Mieter seinen Sperrmüll dort abstellen. In der BKA, die ich nun für 2018 erhielt, taucht erstmals unter dem Punkt "Kostender Müllentsorgung" der Unterpunkt "Mülltonnenreinigung" auf. Wenn dieser Müll übel riecht oder sich sogar Ungeziefer einnistet, liegt womöglich sogar ein Mangel vor, der zur Mietminderung berechtigt und auf den Mieter ihren Vermieter aufmerksam machen müssen. Hallo! Ohne uns Mieter/innen darüber zu informieren, hat unsere Vermieterin diesen Dienst - warum auch immer - einstellen lassen. ich wohne zur miete auf einem bauernhof. Keine schöne Situation. Müllentsorgungszeiten? Mülltonne mit 240 L kaufen Gelbe Tonne, 240 L. Wenn Sie als Familie mit viel Abfall zu kämpfen haben, dann bietet es sich an, eine Mülltonne mit 230 Litern Volumen zu kaufen. Muße ich mich als Eigentümer um die entsorgung von gelben Säcken kümmern.? vielen Dank für Ihren Kommentar. Der Müll ist voneinander zu trennen und in die entsprechende Tonne zu entsorgen. grundsätzlich muss der Vermieter dafür sorgen, dass genügend Mülltonnen vorhanden sind. Wir kommen nämlich nur Montag bis einschliesslich Donnerstag von 9 Uhr bis 15 Uhr in den Hof um unseren Müll zu entsorgen. Die 120-LiterTonne für ein bis drei Personen kostet künftig 127,20 Euro, für vier bis fünf Personen 150 Euro, das 240-Liter-Gefäß 316,80 Euro. Anders sieht es aus, wenn dem Vermieter der Verursacher bekannt ist - dann muss er die Kosten nur diesem auferlegen. Bei dem Gebäude(draussen) gibt es auch eine Raucherecke, wo ein Müllbehälter aus Metall (nicht gross, so ähnlich wie an den Haltestellen) mit einem Raucher oben drauf steht. Diese Papierabfllbehälter befindet sich auf der Mietsache des Mieters. Müssen meine Bekannten nun den Anweisungen des Vermieters folgen? Die Anschaffungskosten für die Mülltonnen gelten aber nicht als Nebenkosten; der Vermieter muss sie selbst bezahlen. ob ein Mieter überhaupt zu irgendwelchen Reinigungsarbeiten verpflichtet ist, hängt von der vertraglichen Vereinbarung ab (Hausordnung). vielen dank für ihre antwort und mit freundlichen grüssen sybille. ich nehme meinen Müll in die Arbeit mit für den großen 2,5 Müllbehälter. Wir würden Ihnen daher empfehlen, die Abrechnung von einem Mieterverein oder einem Fachanwalt prüfen zu lassen. Wer wissen möchte, was der Vermieter noch von seinen Mietern erwarten darf, findet weiterführende Informationen in unserem Ratgeber zum Thema Hausordnung. Ich wohne in einer WG und wir trennen den Müll eigentlich immer richtig. Bitte haben Sie jedoch Verständnis, dass wir keine Rechtsberatung leisten dürfen und den Fall aus der Ferne daher nicht abschließend beurteilen können. Alle Angaben zur Konstruktion von Produkten in Form von Zeichnungen, Gewichten und / oder Tabellen gelten stets annäherungsweise. Und reicht dicke für uns 3 Mann aus, da man ja eh net mehr viel reinwerfen darf. Alle anderen Mieter sind mit der geänderten Hausordnung einverstanden und stellen die Mülleimer an die Strasse. Diesen Artikel finden Sie auch in folgenden Themengebieten: Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder. eingeholt zu dieser Hausordnung eingeholt. Bitte haben Sie aber Verständnis, dass wir Einzelfälle aus der Ferne nicht abschließend klären können, weil wir keine Rechtsberatung leisten dürfen. Ich wohne in einem 9 Parteien Haushalt. Weitere Informationen gibt’s in der Abfallsatzung einer Kommune. Momentan wird der Innenhof vom Vermieter saniert; der Verschlag wurde vorerst abgerissen. Die "Täter" wohnen nicht bei mir im Eingang. 2. Dazu muss der Vermieter die höheren Kosten allerdings nachweisen, was in der Praxis nur möglich ist, wenn eine detaillierte Nebenkostenabrechnung erstellt wird. Die Frage ist,was ist die nächstgrößte Mülltonne.Wieviel Liter fasst die? Durch die Bereitstellung größerer oder zusätzlicher Tonnen fallen aber auch höhere Entsorgungskosten an, die die Mieter über die Betriebskosten bezahlen. Mülltonne Müllbehälter 120L 240L mit Deckel Abfall ebay Versand Wichtig! Brandschutzvorschriften finden sich in einer Vielzahl von Verordnungen und Gesetzen, einige davon sind Ländersache. Ich wohne direkt gegenüber den Mülltonnen und muss regelmäßig feststellen, dass diese an den Wochenenden stark überquellen. Versuch es persönlich, tut sich nichts, Gestankprotokoll fertigen und beim örtlichen Schiedsmann Anträge stellen zB das die Tonne entfernt wird oder ähnliches. Die Gesellschaft ist eine der Stadt, also wurde mir schon erklärt, wenn ich obdachlos werde ist nur ein Zimmer mit Etagenbett für mich im Obdachlosenasyl vorhanden. Wir haben mehrere kleine Mülltonnen für das gesamte Haus. Zahlen an meinen Schwager Nebenkosten.. Jetzt meine Frage darf mein Schwager uns zwei Tonnen berechnen da sie nicht abschließbar ist. Sollten Sie Mieter sein, wenden Sie sich hierzu am besten direkt an Ihren Vermieter. Ich würde ohne juristische Vorkenntnisse und absolut unverbindlich sagen, dass das Aufstellen des Eimers nicht das Problem sein mag, sondern die Geruchsbelästigung und da würde ich behaupten, das du nur privatrechtlich dagegen vorgehen kannst. EUR 21,00. Sie muss nach Erhalt auf den Deckel des Restmüllbehälters (graue Tonne) geklebt werden. Wenn er trotz ständiger Überfüllung der Tonnen keine Maßnahmen ergreift, verstößt er gegen den Wirtschaftlichkeitsgrundsatz. Meine Frage, darf der Mieter verlangen, den Müll in der Wohnung zu lagern? Ich habe eine ELW in meinem EFH vermietet. Unsere Mülltonne ist kaputt,Rad abgegrochen.Jetzt soll unser Haus für den Schaden und die entstandenen Kosten aufkommen,ist das rechtens?Angeblich war die Tonne zu schwer,auf dem Container steht bis 450kg. Nur habe ich keine Möglichkeit meine essensreste in die Bio Tonne zu entsorgen sowie das Unkraut von der Terrasse, da die Bio Tonne von meinem Vermieter nicht nutzen darf, er möchte mir auch keine Tonne zu Verfügung stellen, soll mir Tüten von der Gemeinde kaufen von 8 Euro um den Müll zu entsorgen. In dem Haus gibt es ca. Ich will gerne wissen ob ich muste die ganze karton von Bestellung klein machen?es ist ein wahnsinnig. Ich sehe das nämlich überhaupt nicht ein, für jemand anderen mit zu bezahlen. Einige Gemeinden kommunizieren feste Abholtage für Sperrmüll, anderswo muss die Abholung angemeldet werden. Weitere Frage wäre auch noch, wir bezahlen mit unseren Nebenkosten ein "Abfallmanagement", dass laut Vermieter "die Müllbehälter auf richtige Sortierung kontrolliert und den Inhalt der Tonnen gegebenenfalls trennt"... Wenn die Tonnen aufgrund von falscher Mülltrennung nicht abgeholt werden, kann dieser Dienstleister ja nicht wirklich seine Arbeit verrichten oder? Disclaimer for Company Name. Problematisch ist es, wenn der Vermieter den Müll kontrolliert, um seinen Mietern hinterher zu spionieren. Neuerdings aber auch eine nicht abgeschlossene Mülltonne für ein Gewerbe (Imbiss), welches sich im selben Häuserblock befindet. Wann diese gegeben ist, ist Interpretationssache. Ist das rechtens? Dabei fallen aber auch höhere Entsorgungskosten an, die die Mieter über die Betriebskosten bezahlen. Je nachdem, was vertraglich geregelt wurde, kann es also sein, dass die neuen Verpflichtungen nicht gefordert werden können. Zum Beispiel für Restmüll sollte pro Kopf 40 Liter Berechnungsgrundlag sein, mal die Anzahl der Hauspersonen Zum Beispiel 4 Personen mal 40 Liter entspricht dann einer 160 Liter Tonne, das wäre jetzt nur ein Beispiel, alle Tonnengrößen bei der Stadt anfragen und dann noch einmal mit dem Vermieter sprechen. Im Streitfall empfehlen wir Ihnen das Gespräch mit einem Fachanwalt oder einem Mieterverein. Dazu sei gesagt, dass außer dem Verbot im eigenen Keller Müll zu lagern, sowohl Mietvertrag als auch Hausordnung keine klare Aussage zu den gelben Säcken machen. Da bei Ihnen die Tonnen zugeordnet scheinen, darf Ihnen auch nur die Ihnen zugeordnete Tonne abgerechnet werden. unter Umständen könnten Sie die Entsorger kontaktieren, eventuell ergibt sich daraus ein neuer Vorschlag für einen Standort der Mülltonnen. Größen: Höhe 1063 mm; Breite 575 mm; Tiefe 713 mm Es gibt meines Wissens nach nicht eine Wohnung in der jemand alleine lebt. Im Streitfall empfehlen wir daher das Gespräch mit einem Mieterverein oder einem Fachanwalt. Ob dies allerdings per Hausordnung oder sonstiger Vereinbarung auf den Mieter abgewälzt werden kann, können wir nicht abschließend beurteilen. Bitte beachten Sie abschließend noch, dass wir keine Rechtsberatung leisten dürfen und Einzelfälle aus der Ferne nicht abschließend bewerten können. Hinsichtlich der Geruchsbelästigung dürfte es darauf ankommen, wie schwerwiegend die Beeinträchtigung ist; üblicherweise geht ja von verschlossenen Mülltonnen, die regelmäßig geleert werden, keine erhebliche Geruchsbelästigung aus; wenn es aber hier erhebliche Geruchsbelästigungen gibt, könnte eine Mietminderung ggf. Allerdings dürfe es wohl nicht so sein, dass dem Mieter dadurch Nachteile entstehen, was ja der Fall ist, wenn es im Treppenhaus stinkt, weil die Tonnen im Keller sind. Darf ich die Mülltonnen in der Einfahrt stehen lassen? 2 Bio-Tonnen stehen zur Verfügung, davon wird eine Tonne nicht voll bei 2 wöchiger Abfuhr. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir Einzelfälle aus der Ferne nicht abschließend beurteilen können, auch weil wir keine Rechtsberatung leisten dürfen. Der Vermieter ist allgemein sehr uneinsichtig, wenn es darum geht, dass er sich um irgendetwas kümmern muss, was hier zu erledigen ist. Mülltrennung: Welcher Müll in welche Tonne? Die Ausweichmöglichkeit ist nicht gegeben. Es zeigt, dass die Mietergemeinschaft erfolgreich Müll vermeidet oder zumindest effektiv trennt. Oder gibt es einen Schlüssel, wonach eine Familie 2 Tonnen bezahlt und die restlichen vielleicht nur eine (bei drei Tonnen und drei Familien?). Etwas anders sieht die Abrechnung bei Müllschleusen aus. deswegen über, da Kartons als Ganzes entsorgt werden. Plastik, eine Neonröhre mit Plastikhalterung und sogar eine Stahlstange wahr drin. Für die richtige Mülltrennung ist der Mieter selbst zuständig. Wir wohnen in einem Vier-Parteien-Haus und konnten bis vor Kurzem die Mülltonnen auf einer Fläche, die direkt an das Grundstück des Vermieters angrenzt abstellen. Was kann ich als Vermieterin am besten tun? Die Müllentsorgung gehört zum üblichen Gebrauch der Mietsache. zb. Die Rechtsprechung ist sich aber weitgehend einig, dass eine getrennte Müllentsorgung eines Gewerbebetriebs dann nötig werden kann, wenn dieser deutlich mehr Müll produziert als die Wohneinheiten. 26 79108 Freiburg fon: +49(0)761 76707 - 430 fax: +49(0)761 76707 - 9302 info@abfallwirtschaft-freiburg.de Da ich nicht auf ihren Kommentar antworten kann, eben so. Berufung nach ZPO 511 Abs. Der Vermieter muss lediglich für alle Mieter ausreichend Tonnen zur Verfügung stellen. Ich habe das große Problem, dass unsere Mieter ihren sämtlichen Müll (Sperrmüll oder auch gelbe Säcke) immer im Garten abstellen und auch nach mehrmaligen ermahnen nicht darauf reagieren.