Ab diesem Moment beginnt unsere Arbeitszeit. Hi, ich kann dir schon mal direkt sagen, dass deine Arbeitssituation nicht rechtens ist. Meine Frage : ist die Hinfahrt und die Rückfahrt als Arbeitszeit mitzurechnen? BAG-Urteil: Reisezeiten bei Auslandsentsendung sind Arbeitszeit . Wenn am Tag mehrere Baustellen angefahren werden müssen, werden diese Zeiten für alle als Arbeitszeit gewertet. Das urteilte das Bundesarbeitsgericht (BAG) im Fall eines technischen Mitarbeiters, der auf eine Baustelle in China entsandt wurde. Auf die Zahl der Einsatzstellen in einem Kalenderjahr kommt es dabei nicht an. Nach § 611 Bürger­li­ches Ge­setz­buch (BGB) schul­det der Ar­beit­ge­ber die ver­ein­bar­te Vergütung für die ge­leis­te­ten Diens­te des Ar­beit­neh­mers. Wenn ihr nach der langen Heimfahrt noch in der Firma Vorbereitungen für morgen treffen müsst, dann zählt das natürlich auch zur Arbeitszeit und muss voll vergütet werden. Beginn und Ende der Arbeitszeit an der Arbeitsstelle Die Arbeitszeit beginnt und endet an der Arbeitsstelle, sofern zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer keine andere Vereinbarung getroffen wird. Arbeitsanweisungen zu empfangen und mit den Fahrzeugen zu der auswärtigen Baustelle fahren. Betriebswirt (HWK). Wie in den meisten Fällen müssen wir erst im Betrieb erscheinen. Meine Arbeitszeit beginnt mit Antritt der Firma und endet mit dem Verlassen des Firmengeländes. Ist doch klar werden die Meisten von euch sagen. Somit bin ich 12,5 Stunden pro Tag unterwegs,bekomme aber nur 8 Stunden bezahlt. Meine Arbeitzzeit beträgt in der Regel 10 Stunden . Lost geht es Montags früh zwischen 5:00 und 6:00 Uhr. Reisekostenrecht Fahrt zur Baustelle: Mehr Erstattung als nur die Pendlerpauschale Baustellen gelten als vorübergehende Arbeitsstätte und erlauben Arbeitnehmern somit einen höheren Abzug von Werbungskosten als nur die Entfernungspauschale. lo Zusammen, Kurze Erklärung der Situation: Ich und dutzende andere (meist ausländische) Kollegen arbeiten auf der Baustelle. an eine andere Arbeitsstelle abgeordnet worden wäre. Ich hatte nämlich genau die selbe Situation mit meinem alten Arbeitgeber auch gehabt. Danke für die Antwort Mit freundlichen Grüßen Maurer. Twitter Facebook Whatsapp Pinterest Kommentare. Lest mal das: https://www.arbeitsvertrag.org/fahrzeit/. Das Thema Fahrzeiten zur Baustelle kommt bei uns einmal im Jahr auf. Hallo Ich habe ein caddy als Dienswagen , wo Material und Werkzeuge drauf sind . noch ein paar Werkzeuge zu holen, die man für den Arbeitstag braucht. Macht täglich 12 std. Ich betreue mehrere Baustellen im In- und Ausland, meist vom Angebot bis zur Schlussrechnung. Arbeitsstellen ohne tägliche Heimfahrt Arbeitet der Arbeitnehmer auf einer mindestens 50 km vom Betrieb entfernten Arbeitsstelle und beträgt der normale Zeitaufwand für seinen Weg von der Wohnung zur Arbeitsstelle mehr als 1 ¼ Stunden, so hat er nach folgender Maßgabe Anspruch auf einen Verpflegungszuschuss und auf eine Unterkunft: 4.3 An- und Abreise Der Arbeitgeber hat den Arbeitnehmer kostenlos zur Arbeitsstelle zu befördern oder ihm die Fahrtkosten in Höhe von 0,20 € je gefahrenem Kilometer ohne Begrenzung zu erstatten. Braucht ein Arbeitnehmer oder auch ein Arbeitgeber 30 Minuten Fahrzeit zur Arbeit, darf dieser sich häufig noch glücklich schätzen. Da im Arbeitsvertrag St. Pölten als Arbeitsort festgelegt ist, gilt die Zeit der Anreise vom Wohnort zur Baustelle in St. Pölten nicht als Reisezeit, sondern als Weg von und zur Arbeit. Hallo wir treffen uns in der Firma und fahren 1 Stunde zur Baustelle dann 8 stunden arbeit und wieder 1 Stunde zur Firma die Fahrer bekommen Die Zeit mit ihrem Stundenlohn bezahlt und die Beifahrer nur 12 Cent pro km wegegeld und das auch nur für eine Fahrt ist das rechtens ?? Hallo zusammen, es geht nicht um das Thema 8 Stunden pro Werktag über einen Zeitraum von 24 Wochen oder Erhöhung der Arbeitszeit von 8 auf 10 bzw. So kurz so ein­fach. Es kommt darauf an, wo die Fahrt beginnt. Also besser den Ball mal flach halten und ordentlich bezahlen. „Arbeitszeit im Sinne dieses Gesetzes ist die Zeit vom Beginn bis zum Ende der Arbeit ohne die Ruhepausen“ Wo und wann beginnt die Arbeit? Die Fahrzeit zählt nicht zur Arbeitszeit. Beifahrer nicht bezahlt. Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Wir sind zu zweit wobei der ander manchmal noch nichtmals eine Führerschein hat. Weiter So bekommen die Mitfahrer nie die 40std. Fahrzeit pro Strecke im Schnitt 5 – 6 Std., als in Summe pro Monat 40 – 50 Std. Klingt zwar nicht viel, doch auf den Monat und das Jahr gerechnet summiert es sich. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat entschieden, dass Reisezeiten bei Montagearbeiten grundsätzlich vergütet werden müssen. Lesezeit: 2 Minuten Fragen der korrekten Abrechnung des Lohns stellen sich immer wieder. Der Arbeitgeber kann bei einer Einsatzwechseltätigkeit dem Arbeitnehmer Fahrtkosten, Verpflegungsmehraufwand und Übernachtungskosten in dem von der Finanzverwaltung zugelassenen Umfang steuerfrei ersetzen. B. Bau- oder Montagearbeiter, Leiharbeitnehmer und Mitglieder einer Betriebsreserve für Filialbetriebe. Finde das echt unfair, sollte sich das nicht im Handwerk mal bessern, werde ich mich anderweitig orientieren. Muss der AG mir die Fahrzeit als Arbeitszeit bezahlen? --------------------------------------- ?? Wir hätte gerne 8 Stunden Baustelle plus Pausen (45minuten)… um das Material müssen sie sich nicht kümmern, wird zur Baustelle geliefert., das heißt nur bei der allerersten Fahrt müssen Maschinen und Werkzeuge mitgenommen werden. Aber die Rückfahrt von der Baustelle zur Firma um das Auto abzustellen bekommen wir nicht bezahlt. Bisher ist bei uns das so geregelt, dass wir dem Fahrer vom Betriebshof aus zur Baustelle und zurück die Fahrzeit als Arbeitszeit anrechnen und den Mitfahrern nicht. Das nervt ungemein, wir treffen uns jeden Tag um 7 Uhr im Betrieb zum Beladen usw, ab 7 wird gezahlt. Die Fahrtzeit zur Baustelle und zurück nicht, ... Dem geschilderten Sachverhalt ist zu entnehmen, dass inklusive der Fahrzeit regelmäßig eine Arbeitszeit von zwölf Stunden täglich anfällt. Es werden 2 Kollegen mit dem Firmenfahrzeug noch abgeholt und dann geht es zwischen 2 und teilweise 5 Stunden zum Montageort an dem wir dann bis Donnerstag Abend oder Freitag Mittag bleiben. Schickt der Chef seine Leute auf Montage in eine andere Stadt, muss er die Fahrzeit wie Arbeitszeit bezahlen. Etwas anderes ergibt sich allerdings für Vertriebsmitarbeiter, Vertreter, „Reisende" u.ä.. Bei diesen Berufsgruppen gehört die Reisetätigkeit zu den Hauptleistungspflichten und muss vergütet werden. Im Arbeitsvertrag steht „die Arbeitszeit beginnt und endet auf der Baustelle“ was sagt die Rechtssprechung dazu ?? Darf ich auch vorsorglich noch früher von der Baustelle nach hause fahren weil mit Stau auf der Autobahn zu rechnen ist ???? Rechtsanwältin Meine Arbeitszeit beträgt 8 Stunden + 30 Min Pause. Unter einer Dienst­rei­se ver­steht man eine Fahrt an einen Ort au­ßer­halb der re­gu­lä­ren Ar­beits­stät­te, an dem eine dienst­li­che Tä­tig­keit zu er­le­di­gen ist. Dort um 7,00 Uhr mit der Arbeit beginnen und nach der regulären Arbeitszeit wieder zurück fahren. Ob die Reisezeit zur Arbeitszeit gehört, ist daher vor allem davon abhängig, ob der Arbeitgeber von seinen Mitarbeitern verlangt, während des Reisezeit zu arbeiten, zum Beispiel E-Mails zu beantworten, oder eine anstrengende Tätigkeit auszuüben, zum Beispiel Autofahren. Mit vorzüglicher Hochachtung Die Reisezeiten, die für die Hin-und Rückreise bei einer Entsendung nötig sind, hat der Arbeitgeber wie Arbeitszeit zu vergüten. In unserer Firma ist es so,das uns unser Chef weder die Fahrt zur Baustelle oder abends zurück bezahlt. Wenn der Handwerker und Helfer zum Firmensitz fahren und dort das Fahrzeug beladen, ist die anschließende Fahrt für beide Arbeitszeit. Folgendes habe ich für dich herausgesucht. Dem Fahrer rechnen wir vom Betriebshof zur Baustelle und zurück die Fahrzeit als Arbeitszeit an, den Mitfahrern nicht. Z 1 lit b, Anm.] zur Montagestelle fährt? Für die Fahrzeiten, die du den Usern hier so schön als Arbeitszeit erklärst, gibt es Kilometerpauschalen die ebenfalls gesetzlich geregelt sind. Rein theoretisch verstoße ich gegen das Arbeitszeitgesetz da ich 9 std auf Baustelle arbeite und 3 Std noch die Fahrertätigkeit ausübe. LG I.K. Das sind in der Woche 2,5h, die ich verschenke meiner Meinung nach. Die Entfernung vom "Platz" zur Baustelle ist ganz unterschiedlich, aber mindestens 180 km (mit LKW ca. 1 ArbZG im arbeitsschutzrechtlichen Sinne. Hier ist nochmal der Link https://www.soka-bau.de/fileadmin/user_upload/Dateien/Arbeitgeber/tarifvertrag_brtv.pdf, Hallo, Ich habe da auch mal eine Frage in die Runde. fahren muss??? Würde diese Zeit nicht auch zur Arbeitszeit zählen ? maximalen wöchentlichen Arbeitsdauer mit zu berücksichtigen? 3 Nr. Beginn und Ende der Arbeitszeit an der Arbeitsstelle, Die Arbeitszeit beginnt und endet an der Arbeitsstelle, sofern zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer, keine andere Vereinbarung getroffen wird. Eure Meinung? Bisher haben wir uns immer aus Freundlichkeit gekümmert, aber langsam muss das Leben auf dem Ponyhof ja mal vorbei sein, oder. Oder muss ich bis 15:30 Uhr arbeiten und darf dann erst direkt nach hause fahren.??? Bei Baustellen von größerer Ausdehnung, beginnt und endet die Arbeitszeit an der vom Arbeitgeber im Einvernehmen mit dem. wochentags morgens zur Arbeit und abends zurück. Ist unser Vorschlag rechtens und was müssen wir wem bezahlen… meiner Meinung nach sitzen 1 Geselle und 1 Helfer mindestens 2 Stunden neben dem Fahrer und können noch ein Nickerchen machen ;-), das ist dem Fahrer gegenüber ungerecht…so weit uns bekannt ist müssen wir nicht allen Insassen die Fahrtzeiten bezahlen… Der Geselle ohne Führerschein hat zusätzlich noch das Problem das es für ihn schwierig ist mit ÖPNV um 6 Uhr am Betriebsort zu erscheinen, muss ich mich hierum kümmern??? Wie ist da bei mir ich fahre früh um 2uhr los sammel dann meine beiden Kollegen ein und fahren dann zur Baustelle. (1) Arbeitszeit im Sinne dieses Gesetzes ist die Zeit vom Beginn bis zum Ende der Arbeit ohne die Ruhepausen; § 3 Arbeitszeit 4. 3 Stunden Fahrtzeit. Fahrzeit aus dem Homeoffice ins Büro ... der von der Baustelle nach wenigen Stunden Arbeit in den Betrieb fährt, ... (während der Arbeitszeit) befindet oder auf dem Weg zur und von der Arbeit. AW: Vergütung der Überstunden als Beifahrer während einer Dienstreise Wenn wir den § 21a Abs. wie er zur Arbeit kommt??? Und da steht ganz klar drin „Fahrzeiten zum Arbeitsplatz die unter 30 Minuten liegen sind nicht als Arbeitszeit anzurechnen. Nicht zur Arbeitszeit gehört daher die Wegezeit, die der Beschäftigte von seiner Wohnung zur Arbeitsstätte benötigt, da er hier dem Arbeitgeber noch nicht zur Verfügung steht. Demzufolge erreiche ich meine Arbeitsstelle, die Firma, um 7 Uhr, sodass der zu zahlende Lohn auch ab diesem Zeitpunkt gilt. Aber: Ist eine sol­che Fahrt als »Ar­beits­zeit« zu wer­ten? Fachanwältin für Familienrecht Momentan zb haben wir ne Baustelle wo wir ab Firmensitz bis Baustelle ab 1 Std fahren. Hier möchte ich dir zeigen, was Handwerk wirklich ist und vor allem was es für dich sein kann. Unabhängig von der Entfernung des Einsatzortes wird die Fahrtzeit zur Baustelle bezahlt, doch die Rückfahrt nicht. Ich hoffe, ich konnte mit dem Artikel Ist die Fahrzeit Arbeitszeit  etwas Licht ins Dunkel bringen. Diese Wegzeit ist nicht als Arbeitszeit zu bezahlen, sofern der Kollektivvertrag keine Ausnahme davon vorsieht. wir haben in naher Zukunft eine Baustelle die 85km vom Betriebsort entfernt ist, bedingt durch den Berufsverkehr wollen wir unseren Mitarbeiter folgendes anbieten. Wir können den Firmen PKW mit nach Hause nehmen müssen dann aber am Montag die anderen Kollegen einsammeln und zur Baustelle fahren.Die kann dann aber auch schon mal 800 Km entfernt sein kann. Das BAG schloss sich den Vorinstanzen an. Arbeitsanweisungen zu empfangen und mit den Fahrzeugen zu der auswärtigen Baustelle fahren. In erster linie dient es aber dazu um von zu Hause direkt zur Baustelle zu fahren.Gelegentlich hole ich auch einen Kollegen ab.Meine Arbeitszeit ist von 7 Uhr bis 15:30 Uhr. Nur nicht dreckig machen. Hallo und guten Morgen, darf ich auch eine Frage mal als Arbeitgeber stellen? Normalerweise wäre ich in 10 min. Ihr kommt von der Baustelle zurück und müsst noch in der Firma Vorbereitungen für morgen treffen, dann zählt das natürlich auch zur Arbeitszeit und muss voll vergütet werden. Hier möchte ich dir zeigen, was Handwerk wirklich ist. Grundsätzlich sollten sich die die Chefs mal vor Augen halten wie es um die Handwerker Situation ausschaut. Wenn ich erst zum Betrieb fahre mit den Jungs das Firmenfahrzeug packe und dann mit meinem eigen Fahrzeug zur Baustelle fahre, muss ich dann bis zur regulären Zeit 15:30 Uhr Arbeiten oder darf ich dann früher direkt nach hause fahren weil Fahrzeit auch Arbeitszeit??? Oder muss ich faktisch 24h an 7 Tagen der Woche aufgrund meines Gehalts „zur Verfügung stehen“? Und ich gehe noch weiter. danke für deinen Kommentar. wenn du am Steuer sitzt, dann musst du die Fahrzeiten als Arbeitszeiten bezahlt bekommen. Hi ich arbeite auch am Bau Arbeitszeit 7 Uhr Treffen uns beim Chef Wir sind ein Kleinbetrieb und haben kein Lager Morgens um 5 Uhr treffen wir uns fahren 120 km hin Arbeiten Mo-Do 10 Stunden Freitag frei Die Sache ist halt Hinfahrt dauert ca 1.20 Stunden Rückfahrt meisten 2 Stunden + Haben wir ein recht Geld zu verlangen für die Fahrt weil ich erst in 14 Stunden wieder zuhause bin !! Bei Baustellen von größerer Ausdehnung beginnt und endet die Arbeitszeit an der vom Arbeitgeber im Einvernehmen mit dem Betriebsrat zu bestimmenden Sammelstelle. Ein Dauerbrenner, der häufiger für Streit zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern sorgt, ist die Frage, ob Fahrzeiten zur Arbeitszeit gehören. Ob Anfahrtszeiten zur Baustelle beziehungsweise zum Kunden zu vergütungspflichtige Arbeitszeit zählen, ist eine häufige Frage von Mandanten. hallo ich arbeite auf montage und bin immer im durchschnitt 550km von meinem firmensitz auf einer baustelle die fahrzeit montags und freitags wird nicht bezahlt wie ist das gesetzlich geregelt, Hallo wie sieht es bei uns aus treffen uns morgens um halb 6 in der Firma fahren 1 stunde zur Baustelle und arbeiten dort 8 Stunden dann wieder 1 Stunde zur Firma Die Fahrer bekommen die Stunden mit ihrem Stundenlohn bezahlt und der Rest nur 12 Cent pro km wegegeld aber das auch nur für 1 fahrt Ist das rechtens LG.