Balancier- oder Stoppspiele sind auch bei Kindern von 7 bis 9 Jahren beliebt. beim Verfasser ], [Nach oben] [Gästebuch-Feedback] [Impressum & Kontakt] [Spielebücher]. Dieses geht so lange, wie die Musik läuft. Wenn das Spiel draußen stattfindet, können die Verbindungen auch mit Straßenkreide aufgezeichnet werden. Aber auch Geschicklichkeitsspiele für Erwachsene können die Kooperationsfreude verstärken. Dabei konnte im Besonderen gezeigt werden, dass unterschiedliche Arten von Spielen die kognitive Entwicklung des Kindes beeinflussen. Beim Vor- und Zurücklaufen des Steines durch die Schlange, kann durchaus mehrmals ein Kind versteinert und freigeklopft werden. Es darf sich möglichst nicht bewegen. Einen nicht unerheblichen Einfluss trägt zudem von Beginn an die Familie. So viel wie möglich Kleidungsstücke anziehen. Die Fäden können auch auf dem Boden abgelegt und müssen nicht unbedingt gehalten werden. Von hinten wird der Stein nun durch die gegrätschten Beinen nach vorne weiter gegeben. Die Kinder bilden einen Kreis, wobei ein Kind in der Mitte des Kreises steht. Die Teamfähigkeit entwickelt sich nicht nur in der Gemeinschaft der Kita-Gruppe. Langsam  gehen sie nun schrittweise immer weiter mit den Füßen zurück, bis die Oberkörper der Kinder so weit vorgebeugt sind, dass der eine ohne den Halt des anderen nicht mehr stehen könnte. Trotz allem würden manche Kinder gerne mit anderen interagieren, wissen aber nicht, wie sie den Kontakt herstellen sollen. Material: ein Hoola Hoop-Reifen Ort: im Freien oder drinnen Dauer: 5 Minuten Alter: ab 6 Jahren Alle Mitspieler halten sich an den Händen fest. Am Ende wird das Netz betrachtet und vielleicht erkannt, dass wir alle doch mehr gemeinsam haben als wir dachten. Ein großes Holz-A wird mit 2 Seilen gehalten. Ein 1.5m hoch gespanntes Seil muß überquert werden ohne es zu berühren, aber auch ohne den Körperkontakt zur Gruppe zu verlieren. Alle stehen hintereinander und nehmen ein Bein des Vordermanns in die Hand. Stoppt die Musik, muss das Kind, welches gerade den Stein hat, innehalten und wie versteinert stehen bleiben. Es werden keine Materialien benötigt, denn die Mitspieler bewegen sich frei als einzelne … Zugegebenermaßen ist nicht jeder von uns ein geborener Networker und sprüht geradezu vor Charisma und gesundem Selbstvertrauen, doch gewisse Fähigkeiten lassen sich durchaus erlernen. Ein Kind, welches über gewisse Fähigkeiten verfügt, die das Zusammenleben mit anderen erleichtern, gewinnt nicht nur schneller Freunde, sondern ist zudem in der Lage Niederlagen, wie eine schlechte Note oder eine Zurückweisung, besser zu verkraften. Gerade Sportspiele sind hier prädestiniert, zum Beispiel im Sommer im Freien oder auch in Form von Wasserspielen am Badesee oder im Meer. Das Training bestärkt Schüler in prosozialem und sinnvollem Konfliktverhalten: Sie lernen mutige, angemessene Reaktionen auf Belästigungen, Schubsen, Festhalten oder Beleidigen in der Schule, aber auch auf dem Spiel- oder … Diese Spiel ist für ausdauerschwache Kinder sehr gut, da sie, wenn sie eine kleine Pause brauchen und nicht mehr rennen können, sich auch einfach im Kreis drehen oder mit dem Seil Schlangenlinien machen, ohne dass sie gleich ihr Seil verlieren. Die Kinder werden gefragt, welche Spielsachen sie gerne mögen und welche sie sich zum Spielen wünschen würden. Mit verbundenen Augen wird ein Spieler von den Mitspielern durch ein Labyrinth dirigiert. Mitspieler stellen Hindernisse dar. Dabei dürfen Schals oder Hosen integriert werden. Die beiden Gruppen können im Wettstreit gegeneinander spielen. anerkannten Ergotherapeutin, So kann durch verschiedene Spiele kinderleicht die Teamfähigkeit, Kommunikation und Absprache gefördert werden. 5 wichtige Faktoren. Den Kreis sollten nicht zu viele Kinder bilden, da ansonsten der Innenkreis zu groß wird. Wichtig ist darauf zu achten, dass die Kooperation der Gruppenteilnehmer untereinander ausgeglichen abläuft. Jedes Kind darf einmal in die Mitte, sofern es das möchte. Spielen, Lernen und Entwicklung sind demnach untereinander verbunden. Vorschläge werden gesammelt und es wird gemeinsam abgestimmt. Sie werden, wenn sie sich diese Art des gemeinsamen Handelns erhalten können, ihre Zukunft gut meistern. Das Spiel eignet sich besonders bei Spieleketten als Einstieg (zum Beispiel in eine andere Welt). Beim gemeinsamen spielen, erlernen die Kinder einen rücksichtsvollen Umgang untereinander. Jeden Tag probieren sie sich aufs Neue aus. Wer hat zuerst den Stein wieder vorne? Die Kinder müssen sich untereinander einigen wie sie vorgehen wollen, sich immer wieder absprechen und mit Niederlagen umgehen. Koor­di­na­tion ist kinder­leicht - elf Spiele mit Video­an­lei­tung 39. Ein Ball muss mit 5-6 Schnüren von A nach B gebracht werden. So kann es in einer Kita, die aus Krippe, Kindertagesstätte und Hort besteht, durchaus sinnvoll sein, Untergruppen in den jeweiligen Bereichen zu bilden und nur zu bestimmten Vorgängen oder Entscheidungen komplett zusammenzukommen. Alle halten sich an den Händen und müssen ein Hindernis über- oder unterqueren. Mit den Füßen immer in Kontakt bleiben und gemeinsam ins Ziel rollen. An einer Stelle des Kreises wird nun ein Hoola Hoop-Reifen zwischen zwei Arme gelegt. Nur wenn hier die Kooperation stimmt und alle Teilnehmer bestmöglich aufeinander abgestimmt agieren, stellt sich letztendlich der gewünschte Erfolg ein. Das Team bekommt nun die Aufgabe, durch den Ring zu steigen, ohne dass jemand die Hände öffnet. Langsam kommen die Kinder nun wieder schrittweise mit den Füßen nach vorne. Dieses Spiel ist schwer und erfordert einiges an Konzentration und Koordination. Das bedeutet, jeder sollte einmal eine passive und eine aktive Rolle innerhalb der Gruppe übernehmen. 2. Das vorliegende Unterrichtsmaterial zeigt, wie Kinder in ihrer Teamfähigkeit und in ihrer Selbstbehauptung gefördert und unterstützt werden können. Dabei wird die Kommunikationsfähigkeit ebenso trainiert wie die Teamfähigkeit, gleichzeitig In diesem Alter bieten Wettspiele großen Anreiz. Christina Gastmann, geb. Nun zieht das Kind die anderen Kinder hinter sich her in den Kreis hinein, läuft quasi spiralförmig in immer kleiner werdenden Kreisen in die Mitte, bis alle Kinder ganz eng zusammen stehen. Das erste Kind lässt den Stein nun rückwärts zu den nächsten Händen wandern. Alle stehen auf einem Tuch, welchs umgedreht werden muss ohne den Boden zu berühren. Ängstliche Kinder werden im Spiel „zum Lö- wen“ und ernten über die Rolle Anerkennung, schöpfen Mut und treten mit anderen Kindern in Kontakt. All diese Spiele dienen dazu, den Aussagen oder Taten der anderen Menschen Vertrauen entgegen zu bringen. Es gibt aber auch ein paar einfachere Variationen, die ggf. Ich stimme den Datenschutzbedingungen der Website zu. Wasserraupe. Auf Teppichfliesen Stück um Stück einen Sumpf (Fußboden) überqueren. Legen sie sicherheitshalber eine dünne Matte, auf der die Kinder trotzdem noch einen festen Stand haben, unter oder gehen sie dazu auf einen Rasen. Der Reihe nach auf 30 zählen ohne sich abzusprechen. 5 Minuten Lesezeit. Haben die Kinder eine Orientierung über den Tagesablauf, fühlen sie sich im Kindergarten … Eine Person liegt auf 2 Seilen, welches von Gruppenmitgliedern gehalten wird. Eierfall: ein Ei präparieren und auf den Boden fallen lassen ohne dass es kaputt geht. Die Gruppe bewegt sich auf Holzbrettern (mit Schlaufen) vorwärts. Einige Kooperationsspiele, wie auch Kommunikationsspiele, die die Zusammenarbeit fördern sollen. Sowohl in der Schule als auch im Beruf braucht es manchmal teambildende Maßnahmen, z.B. Die Kinder finden sich paarweise zusammen und halten sich an den Oberarmen. Unter Kooperation versteht man das Zusammenarbeiten mit anderen Menschen auf ein Ziel hin. Hierfür eigenen sich besonders kooperative Spiele. Mutismus – Therapie und Beratung im Kindergarten, Selektiver Mutismus bei Kindern – Symptome und Ursachen, Dyskalkulie / Rechenschwäche – Ursachen & Frühförderung im Vorschulalter, Rechnen im Alltag – So fördern sie ihr Kind bereits im Vorschulalter, Kindergebärden – Eine Sprache für Gehörlose und Hörende, Singen fördert Sprache – Das Projekt „Hör zu, Bakabu“, 5 Spiele zur Stärkung sozialer Kompetenzen für Kinder. Ein Hulahopp-Reifen muss von einem Ende zum anderen Ende gelangen ohne dass die Menschen-Kette irgendwo unterbrochen wird. In diesem Spiel zur Teamfähigkeit muss also ein Spieler einen Beitrag zum Gesamterfolg leisten und mit den anderen zusammenarbeiten, um seinen Gegenstand an der richtigen Stelle anzubringen. Berufliche Stationen in meinem Leben waren unter anderem: Das Kind am Kopf der Schlange bekommt ein Steinchen in die Hand. Wer genau das im Kindesalter nicht lernt, der wird es auch im späteren Leben schwer haben. Der blinde Partner wird durch Klatschen ins Ziel bugsiert. Dies kann schon im Kindergartenalter mit entsprechenden Spielen zur Förderung des Gemeinschaftssinnes und der Integration beginnen. Bei der aktiven Rolle gibt der aktive Part den Ton an, er sagt also den anderen Gruppenteilnehmern, was in der jeweiligen Situation zu tun ist. Durch das aktive mitspielen, lernen die Kinder die Regeln zu befolgen und sich fair im Spiel zu verhalten. Ziele: Vertrauen bilden, Gemeinschaftsgefühl stärken, Teamarbeit, Kommunikation, Körperwahrnehmung. Jedes Kind darf einmal erzählen, was es gerne mag. Mitten im Kreis steht eine Flasche mit Wasser, daneben ein leerer Becher (mit Rand). Eine andere Möglichkeit ist es, im Umfeld des Kindergartens Freiflächen zu erschließen und die Kinder dort spielen zu lassen. Über Erfolgserfahrungen im Freispiel und in Gruppen Nur wenn alle Mitarbeiter innerhalb eines Unternehmens oder einer Abteilung an einem Strang ziehen, lässt sich das jeweilige Ziel erreichen. Die Kinder haben erstaunlichen Teamfähigkeit und damit eine wichtige Zukunftsfähigkeit entwickelt. Die Kinder stellen sich in zwei Gruppen hintereinander in eine Reihe auf. Je ausgeprägter die Fähigkeiten dabei sind, umso leichter … Nun rücken die Kinder mit ihren Rücken ganz nah an das Kind in der Mitte heran, so dass sie es gut stützen können. In der passiven Rolle befinden sich dabei die Gruppenteilnehmer, welche die Anweisungen ausführen und somit mit dem aktiven Part kooperieren. Autistische Kinder spielen gerne selbstbezogen und allein, da ihnen häufig Fähigkeiten wie Teilen, sich abwechseln oder abwarten können, fehlen. Stabile Stühle. Das gruppendynamische Spiel “Stabile Stühle” ist ideal geeignet, um die Koordination … In manchen Familien ist es normal geworden, dass ein Elternteil etwas mit einem Kind unternimmt, während das andere Kind fremdbetreut wird. Viele Ideen für Spiele rund um das Kennenlernen. Es melden sich alle Kinder, die diese Sache ebenfalls gerne mögen. Ein Kind bildet den Kopf der Schnecke und löst sich an einer Seite von der Hand des Nachbarn. Gerade später im Berufsleben geht es ohne eine gewisse Portion Kooperationsbereitschaft nicht. Erzieherende sollten daher Kinder in ihren Lernaufgaben unterstützten und ihre Bedürfnisse wahrnehmen. Mausefallen mit Hilfe eines Seils unschädlich machen. Das “Augen verbinden”-Spiel funktioniert, weil es Vertrauen, Zuhören und Anweisungsfähigkeiten fördert. Eine Person steht im A und bewegt es vorwärts. Die Gruppe balanciert gemeinsam eine Stange auf einem Finger. Einander ergänzende Fähigkeiten . Wie gut eine Kita ist, hängt nicht nur von den fachlichen Kompetenzen des Personals oder der räumlichen Ausstattung, sondern auch maßgeblich von der Qualität der Zusammenarbeit des Teams ab. Ich suche einen Freund. Die Schule fördert in Form von Partner- und Gruppenarbeiten, Projektarbeiten, Schulausflügen, Klassenfahrten und -festen, Schülerpatenschaften und vielem mehr die sozialen Kompetenzen. Bei diesem Koordinationsspiel geht es darum, dass die ganze Gruppe die rettende Insel erreicht. Die Entwicklung der Sozialkompetenzen spielt eine entscheidende Rolle in der Persönlichkeitsentwicklung von Kindern. Für jüngere Kinder bieten sich Spiele an, die Motorik, Koordination und Wahrnehmung schulen. Die Gruppe darf nur mit einer bestimmten Anzahl an Bodenberührungen stehen. Das beste Beispiel dafür ist der Staffellauf aus dem Sportbereich. zur Planung . Alter: ab 5. Neben sozialen Kompetenzen wird in der Kita auch die Wahrnehmung der Kinder gefördert. Untergruppen (Subteams) können dann auch andere Entscheidungswege nutzen als das Gesamtteam. Zwischen 2 Spielern wird ein Bierdeckel o.ä. Deshalb sind hier 13 lustige Spiele ohne Körperkontakt, mit denen Sie Ihre Schüler oder Ihre Kinder dazu ermutigen können, im Klassenzimmer, Sportunterricht, zuhause oder im Freien zu spielen. 1976 in Leer (Ostfriesland) und Mutter von 2 Kindern (Jahrgang 2003 und 2008). Daraufhin werden vom Erzählerkind strahlenförmig Wollfäden zu allen Kindern gespannt, die die sich gemeldet haben. Dauer: 1 bis 2 Minuten Teilnehmerzahl: Beliebig Hilfsmittel: Keine Spielregeln: Ideales Indoor-Teambuilding-Spiel, dass nicht viel Zeit in Anspruch nimmt. Keine Frage, soziale Kompetenzen sind in unserer heutigen Gesellschaft enorm wichtig um in ihr bestehen zu können. 2 STRONGER CHILDREN – LESS VIOLENCE 2 2014-1-DE-02-KA200-001497 Thüringer Volkshochschulverband e.V., Deutschland PELICAN, Tschechische Republik The Mosaic Art And Sound Ltd., Großbritannien Społeczna Akademia Nauk, Polen mhtconsult, Dänemark Associació Baobab, Spanien www.strongerchildren.eu Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der … Ein Kind hat ein Stofftier in der Hand, zum Beispiel eine Ente und geht außen um den Kreis herum. Ist das Kind erlöst und läuft die Musik wieder, wandert der Stein weiter bis er am Ende der Schlange angelangt ist. Was macht eine glückliche Kindheit aus? Atomspiel. Die Kinder um das Kind in der Mitte wiegen sich nun leicht hin und her. Für manche Kinder könnte dieses Erlebnis sehr beklemmend wirken, so dass die Position des Schaukelmännchens auf jeden Fall freiwillig erfolgen sollte. Die Kinder lernen ihre Sinne kennen und finden auf unterschiedliche Art und Weise heraus, wie sie diese einsetzen und schärfen können. Die Kinder probieren verschiedene Tätigkeiten aus und spielen mit wechselnden Gruppenmitgliedern. Wenn eine Gruppe in der Lage ist miteinander zu kommunizieren, sich richtigt zu koordinieren und alle sich kooperativ verhalten, dann wird die Jugendgruppe zusammenwachsen und zu einer echten Gemeinschaft fähig sein. ein Kinderparlament gewählt. Auf dem Boden wird ein Kreis von 2-3 Metern eingezeichnet. Freispiel, Spiele Beschäftigungen, Methoden Projektarbeit, Projekte Feste und Feiern Kinder mit besonderen Bedürfnissen, Integration Kinder mit Behinderung Entwicklungsverzögerungen, sonstige Störungen Verhaltensauffällige Kinder Sozial benachteiligte Kinder Hochbegabte Kinder Kindeswohlgefährdung Bei anderen Spielen müssen sich die Teilnehmer gegenseitig blind durch einen Hindernisparcours führen oder, einer blind, nach den Angaben der anderen durch ein Labyrinth laufen. Langsam aufeinander zugehen, Nähe, Abstand respektieren lernen und darüber reden können. So lange die Musik spielt, gehen die Kinder, die sich gefunden haben, zusammen und sprechen miteinander. Die Nachbarskinder, vor und hinter dem Kind, versuchen nun es zu erlösen, indem sie kräftig den Körper von oben nach unten abklopfen. Das funktioniert mit Mannschaftssportarten, aber auch mithilfe von kooperativen Spielen, die sich gut in den Kita-Alltag integrieren lassen. Repräsentative Beteiligung; Bei dieser Form der Partizipation im Kindergarten wird ein Kinderrat bzw. bei denen sie aufeinander angewiesen sind. 5 Spiele zur Stärkung sozialer Kompetenzen für Kinder Wimmelköpfchen Juli 6, 2018 Miteinander Keine Frage, soziale Kompetenzen sind in unserer heutigen Gesellschaft enorm wichtig um in ihr bestehen zu können. Im Kindergarten lernen schon die ganz kleinen Kinder, mit anderen Kindern umzugehen. Dann … Unter den ganzen Armen der anderen windet der „Schneckenkopf“ sich nun einen Weg aus der Mitte heraus nach draußen und zieht die Kinderkette hinter sich her, bis alles wieder entwirrt ist. Einen Parcours zurücklegen ohne daneben zu treten. zur Planung . Ein Pullover wird von einer Person zur nächsten Person übergestreift. Er geht um den Kreis und sagt: „Ich suche einen Freund, der mit mir geht.“ Daraufhin tippt er einen Mitspieler an, der ihn an der Hand fasst und mit ihm um den Kreis geht. Um die Kooperation der Gruppenteilnehmer untereinander zu fördern und zu festigen, bieten sich alle Spiele an, bei denen sich die Teilnehmer aufeinander verlassen müssen bzw. Dies kann eine schöne Wiese sein oder eben auch ein nahe gelegener großer Spielplatz. Gegenstände müssen geholt werden indem die Gruppe eine zusammenhängende Kette bildet. Bei der Teamarbeit im Kindergarten geht es vor allem darum, sich zunächst zusammenzusetzen und darüber zu sprechen, welche Ziele in der Einrichtung erreicht werden sollen. Wichtig ist darauf zu achten, dass die Kooperation der Gruppenteilnehmer untereinander ausgeglichen abläuft. Die Kinder stehen oder sitzen im Kreis. geklemmt, der nicht herunterfallen darf. Ein weiteres Spiel für die Turnhalle, bei dem die Kinder im Kreis auf dem Boden sitzen. Cookies für Google Analytics deaktivieren. Gruppenspiele im Kindergarten fördern nicht nur die oben genannten Fähigkeiten, sondern schaffen zudem ein Bewusstsein für Toleranz gegenüber fremdsprachigen oder anders wirkenden Mitmenschen (ausländischen Kindern, Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung, Autisten, usw…) und können durchaus späterem Mobbing entgegen wirken. Doch Kooperation kann natürlich auch großen Spaß machen. SPIELE FÜR KITA UND GRUNDSCHULE . in Form von Teambuilding Spielen oder Gruppenspielen für Kinder und Jugendliche. Das Kind in der Mitte lässt sich sachte von den anderen hin und her schaukeln. Kinder brauchen viel Bewegung – das ist keine neue Erkenntnis. Alle stehen auf den Stühlen und müssen sich einer Reihenfolge aufstellen ohne von den Stühlen herunter zu steigen. In elf kurzen Filmen zeigen Ihnen Mütter und ihre Kinder, wie einfach sich spielerische Übungen für mehr Koordination in den Alltag integrieren lassen. Das Elternhaus ist der erste und einer der wichtigsten Lernorte für Kinder. Auf einer Bank an den anderen vorbei balancieren. Während sie vor dem dritten Lebensjahr zwar schon neben- aber nicht miteinander gespielt haben, genießen sie nun … für jüngere Kinder gewählt werden können. Das Kind in der Mitte versucht sich möglichst steif wie eine Puppe zu machen. Hier kommt eine kleine Zusammenstellung von Spielen zur Stärkung der verschiedenen Fähigkeiten für das soziale Miteinander. Für unsere Kinder bedeutet es, wie komme ich mit meinen Mitschülern, Spielkameraden, Lehrern, Geschwistern, generell mit meinen Mitmenschen und mir selbst zurecht? Bereits im Kindergarten sowie in der Schule sind soziale Kompetenzen essenziell, um im Alltag mit Geschwistern, den Eltern, Klassenkameraden, Freunden, Erziehern sowie Lehrern zurechtzukommen. Die Kinder stehen im Kreis und fassen sich an den Händen. Das Lernen gelingt leichter, denn schließlich geht ein Kind, welches sich wohl in der Umgebung seiner Mitschüler fühlt, wesentlich lieber zur Schule als ein Kind, welches aufgrund mangelnder sozialer Fähigkeiten keinen Anschluss findet. Alle stehen auf einem Bein und halten sich als Gruppe fest während der Oberkörper nach hinten lehnt. [ © Das Copyright liegt bei www.gruppenspiele-hits.de bzw. Ein Spieler beginnt das Spiel. Nun heben alle Kinder die Hände hoch über ihren Kopf. Zu den sozialen Kompetenzen gehören gewisse Fähigkeiten, die jedes Kind so früh wie möglich erlernen sollte, dazu zählen beispielsweise Kritik- und Konfliktfähigkeit, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Empathie sowie persönliche Kompetenzen wie ein gutes Selbstbewusstsein und eine gute Selbstwahrnehmung. Talentiert und klug zu sein reicht in der Regel nicht aus, um in der Schule zurecht zu kommen, wenn einem mangelnde soziale Kompetenzen das Leben schwer machen. Das ist sicherlich hin und wieder notwendig. Ein Teammitglied hat die Augen verbunden und bestreitet einen Hindernisparcours, nur mit der Unterstützung des Teamkameraden, der ihm die Richtung zuruft. Weihnachtliche Schneeball-Kerzen selber machen – So geht’s! Die Bewegungen müssen bei diesem Spiel gut aufeinander abgestimmt sein. Wenn Faktoren … „AUSSENSEITER“ (INTEGRATION) Ein oder zwei Kinder bekommen einen Schal umgehängt und werden damit als „Außenseiter“ gekennzeichnet. In der Rolle können die Kinder andere Aufgaben übernehmen als im normalen Kindergartenalltag. Tätigkeit als Ergotherapeutin von 1999-2017 in Praxen für Ergotherapie in den Bereichen Pädiatrie, Neurologie, Handchirurgie, Orthopädie sowie Geriatrie, 2-jähriges nebenberufliches Studium zur Dipl.-Ergotherapeutin (FH) sowie Fortbildungen in den Bereichen SI-Therapie, Handtherapie, Reflexintegrationstherapie nach S.Goddard, Graphomotorik, AD(H)S... Meinen Namen, meine E-Mail-Adresse und meine Website in diesem Browser speichern, bis ich wieder kommentiere. Eine Ausbildung zur staatl. Einen Gegenstand (Bombe) aus einer Gefahrenzone herausbringen. Gemeinsam eine Strategie entwickeln, gemeinsam das Problem angehen und lösen, keiner kann das Problem alleine bewältigen. Vor einem Meeting bitten Sie Ihre Mitarbeiter, aufzustehen, sich unter die Leute zu mischen und dabei, das was sie dem Meeting beitragen möchten, s… Im Alter von 3 bis 6 Jahren eignen sich Kinderspiele mit Bewegung, die den Gleichgewichtssinn trainieren. Egal ob Kommunikationspiele, Koordinationsspiele mit der Jugendgruppe gespielt werden, alle haben eines gemeinsam: die Kooperation innerhalb der Gemeinschaft ist wichtig, so dass die gesamte Mannschaft ans Ziel kommt. Viele Kinder sind nicht in der Lage, selbst einfache Bewegungen gut koordiniert auszuführen. Durch das Spiel erlernen Kinder Fertigkeiten und Fähigkeiten, die für das spätere Leben wichtig sind. Das Miteinander, die Erziehung und die Vorbildfunktion der Eltern prägen das Kind maßgeblich in seinem Verhalten, welches es gegenüber seinen Mitmenschen an den Tag legt. Alle Mitspieler fassen sich an den Händen und bilden einen Kreis. Immer wenn die Musik stoppt, wird eine neue Anweisung gegeben und es finden sich neue Paare, die dann eine Weile zusammen umhergehen. Doch nicht nur Lehrer haben diese Aufgabe, auch Eltern müssen ihre Kinder jetzt besonders viel bespaßen. Ziele: Integration, Zusammenarbeit, Regeln einhalten, Körperwahrnehmung. Ein Gegenstand muss aus einem Kreis gebracht werden, ohne den Kreis zu betreten. Eventuell bedarf es dabei auch mündliche Absprachen zwischen den Kindern. Ziele: Teamarbeit, Vertrauen aufbauen, Kommunikation und Absprache, Körperwahrnehmung. Ein Kind beginnt und erzählt eine Sache die es gerne mag, beispielsweise etwas zu Essen, ein Spielzeug, eine Hobby oder ähnliches. Kleine Kinder sind in der Regel etwa vom vierten Lebensjahr an gerne mit anderen Kindern zusammen. Bewegung macht aber auch schlau und kann helfen, soziale Kompetenzen zu entwickeln. Das bedeutet, jeder sollte einmal eine passive und eine aktive Rolle innerhalb der Gruppe übernehmen. Teambuildung und Teamentwicklung können häufig über Kooperationsspiele geschehen. Die andere Mitspieler fangen einen Teilnehmer auf. Umso wichtiger ist es, diese abwechslungsreichen Aktivitäten mit einer Struktur zu versehen. Wortlos mit vorhandenem Bau/Bastelmaterial etwas bauen. Material: Luftballons, Kordel Ort: Garten. Bei einer spannend erzählten Geschichte blind durch ein Gelände marschieren. In der passiven Rolle befinden sich dabei die Gruppenteilnehmer, welche die Anweisungen ausführen und somit mit dem aktiven Part kooperieren. Bei diesem Spiel werden alle Mitspieler in Zweierteams aufgeteilt. Bei der aktiven Rolle gibt der aktive Part den Ton an, er sagt also den anderen Gruppenteilnehmern, was in der jeweiligen Situation zu tun ist. Räumlich-konstruktive Störung bei Kindern – Symptome und Förderung im Überblick, Einsatz von alltäglichen Gegenständen in Kindergarten/ Therapie – Runterkommen und Mut machen. Hier haben die Kleinen unterschiedliche Möglichkeiten, sich auszutoben und miteinander zu spielen. Dabei müssen sie sich absprechen, damit sie einheitlich in eine Richtung schaukeln. Jedes Kind darf einmal der Schneckenkopf sein und in das Schneckenhaus kriechen. Ein Freiwilliger muss von einem Raumende zum anderen gelangen ohne die Mitspieler zu berühren. Die meisten können bereits ab Kindergartenalter gespielt oder zumindest für das Alter entsprechend abgewandelt werden. Ziel: Teamarbeit, Körperwahrnehmung, Integration. Ziel: Stärkung von Dazugehörigkeitsgefühl, Integration, Erkennen, dass wir uns trotz unterschiedlicher Kultur und/ oder Sprache gar nicht so sehr voneinander unterscheiden. Toll für Kindergarten und Schule. Dabei können durchaus 10 – 12 Kinder in einer Gruppe hintereinander stehen. Diese Website benutzt Cookies, Du kannst der Nutzung von Cookies generell zustimmen oder Cookies für Google Analytics deaktivieren.