Allerdings gibt es bisher kein einheitliches Ausbildungsgesetz. Ein Azubi darf keine Minusstunden haben - Sie existieren in einer Ausbildung garnicht. Dazu waren wir in Kurzebeit von 18.märz bis 20.4.2020, ich als azubi habe auch kurzarbeitsgeld bekommen, ich musste ab und an zum arbeiten kommen, die stunden wurden mir aber nicht angerechtet und ich war laut meiner stundenübertragung nur bis zum 13.4.2020 in kurzarbeit, habe aber trotzdem ende des monats kurzarbeites geld bekommen. Lebensjahr vollendet hast. Nur wenn der Azubi selber darum bittet früher heimgehen zu dürfen, weil er z.B eine private Verabredung hat, dann darf der Ausbilder Minusstunden aufschreiben. Fragestellung. In der regel sind das 8 Stunden am Tag. 24.03.2020 Wie einer Mitteilung der IHK-Organisation entnommen werden kann, wurden die im März und April stattfinden bundeseinheitlichen Zwischen- und Abschlussprüfungen in … Was dies für deine Arbeitszeiten in der Ausbildung bedeutet, haben wir hier zusammengefasst. §19 BBiG - Minusstunden (altersunabhängig) Berufsbildungsgesetz, PDF-Download; Für Auszubildende unter 18 Jahren: §8, 16, 17 und 18 JArbSchG - Arbeitszeit pro Tag und Woche Jugendarbeitsschutzgesetz, PDF-Download §9 JArbSchG - Berufsschulzeit Jugendarbeitsschutzgesetz, PDF-Download §10 JArbSchG - Prüfungen oder Ausbildungsmaßnahmen den Azubi aufgrund zu wenig vorhandener Arbeit früher heimschickt muss er trotzdem die volle vorgesehene Stundenanzahl aufschreiben. Hier ist zwischen Überstunden bei einem Azubi über und unter 18 Jahre zu unterscheiden. Minusstunden entstehen, wenn Sie als Arbeitnehmer weniger arbeiten, als Sie nach dem Arbeitsvertrag eigentlich arbeiten müssten. Ich habe laut der Geschäftsführung momentan ~25 Minusstunden.Laut Ausbildungsvertrag soll ich in der Woche 40 Stunden arbeiten, nun wurde mir von der Geschäftsleitung mitgeteilt, dass ich soviele Minusstunden habe weil ich in der Woche 37,5 Std arbeite (soll laut Ausbildungsvertrag aber 40 Std/Woche) Es ist … B. sein, wenn du nach Hause geschickt wirst oder einen Anruf bekommst, dass du nicht zur Arbeit kommen brauchst, weil in deinem Ausbildungsbetrieb nicht so viel los ist, z. Grundsätzlich ist das Berufsbildungsgesetz (BBiG) das maßgebliche Gesetz für die duale berufliche Ausbildung in Deutschland. So steht es auch im Berufsbildungsgesetz § 19: Entfällt die Ausbildung, ohne dass der Azubi etwas dafür kann, dürfen ihm keine Minusstunden anrechnet werden! Das kann z. Laut Berufsbildungsgesetz sind Auszubildende im Unternehmen beschäftigt, um einen Beruf zu lernen. Auszubildende haben einen Rechtsanspruch auf Ausbildung, der Ausbilder muss Ausbildung gewährleisten. In Deutschland giltst du als volljährig, wenn du das 18. Für ersteren gilt üblicherweise das Arbeitszeitgesetz (ArbZG). Minusstunden sind in der Ausbildung definitiv nicht rechtens. Der Arbeitgeber sollte beim Thema Arbeitszeit im Blick haben, ob der Auszubildende noch minderjährig oder schon volljährig ist. Minusstunden in … Es ist gerade bei Personalmangel und oft auch in den Teams untereinander nicht leicht, für diese … 13.05.2016 | Preis: 33 € | Arbeitsrecht Beantwortet von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg. Minusstunden gibt es bei Auszubildenden nicht. Forum zu Minusstunden Azubi im Arbeitsrecht. Wirst du also nach Hause geschickt, weil es nicht viel zu tun gibt, dann zählt das als bezahlte Freistellung – und damit gibt es keine Minusstunden. Damit unterliegst du den Gesetzen, die für Erwachsene gelten. Arbeitsrecht Azubi Minusstunden. Erste Hilfe in Rechtsfragen. ; Das Gegenstück sind die Überstunden, für diese normalerweise zusätzlich entlohnt oder freigestellt werden müssen . Wenn er z.B. B. aufgrund einer niedrigen Auftragslage Minusstunden für den Azubi. Werden sie also zum Beispiel nach Hause geschickt, weil wenig los ist, ist dies als eine bezahlte Freistellung zu werten, und es entstehen keine Minusstunden. In Paragraf 3 ist die Höchstarbeitszeit generell für Mitarbeiter – auch für volljährige Azubis – festgesetzt.